WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

a-squared Anti-Malware im Test

Veröffentlicht am 19.1.2010 Kategorie: Windows 7

a-squared Anti-Malware von EMSI Software ist, anders als der Name sagt, nicht nur eine Anti-Malware-Lösung, sondern eine komplett Lösung zum Schutz vor Trojanern, Viren, Spyware, Adware, Würmern, Bots, Keyloggern, Rootkits und Dialern. Dabei werden zwei verschiedene Scanner für Anti-Viren und Anti-Malware eingesetzt. Die Anti-Malware-Engine von a-squared wird dabei mit der Anti-Viren-Engine von Ikarus Security Software kombiniert. Dadurch wurden doppelte Erkennungsroutinen der beiden Lösungen eingespart, was sich in der Geschwindigkeit des Systems und den Umgang mit Ressourcen bemerkbar macht.


Die verschiedenen Bereiche von a-squared können im linken Bereich ausgewählt werden. Die Anwendung bieten eine Menge Einstellungsoptionen z.B. für das Scannen und das Überwachen des Systems. Auf der Hauptseite werden der Status aller Komponenten, Informationen zum letzten Scan und die zuletzt heruntergeladen Signaturen angezeigt.

In a-squared enthalten ist HIJACKFREE, ein System Analyse Tool, dass Informationen über aktive Prozesse, offene Ports, Dienste und im Autostart befindliche Anwendungen anzeigt. Die Erweiterung ist auch einzeln, kostenlos erhältlich und bietet zusätzlich die Möglichkeit HiJacker, Spyware, Adware, Trojaner und Würmer zu erkennen und manuell zu beseitigen.

Fazit: Obwohl a-squared Anti-Malware im Vergleich zu den Konkurrenz Produkten nicht eines der billigsten ist, kann es aber im Punkt Performance trotz doppelter Engine überzeugen. Alle von mir im System platzierten Testviren wurden erkannt und beseitigt. Trotz aktiver, automatischer Aktualisierung der Virensignatur wurde leider während meiner Testphase von 3 Wochen, mehrere Male keine Aktualisierung durchgeführt.

Mehr Informationen zu a-squared Anti-Malware gibt es auf der Webseite von Emsi Software.


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

14 Kommentare Kommentar schreiben

  1. #1Jörg am 19.1.2010 20:17

    Hallo,
    ich hatte das Programm auf meinem Laptop unter Windows 7 Ultimate am laufen.
    Ich wollte letztens, mit Hilfe des Windows 7 (Ultimate) Backups meine “eigenen Dateien” sichern, aber die Schalter für “Jetzt sichern”, “Einstellungen ändern” und “Zeitplan” reagierten nicht beim draufklicken.
    Nach ellenlanger Recherche fand ich heraus, dass es mit anderen intallierten Programmen zusammenhängen kann.
    Weiteres Suchen zeigte, dass auch “a-squared Anti-Malware” ein solches Programm sein könnte.
    Was soll ich sagen? Ich deinstallierte “a-squared Anti-Malware” und schon funktionierten die Sicherungsbuttons wieder.
    Da hierüber in fast keinem Forum eine Lösung / oder Hinweise zu finden sind, hoffe ich jemand von Euch “Freaks” kann diesen Tipp weiterbloggen oder sonst irgendwie veröffentlichen, bevor Leute ihr Windows 7 komplett neu installieren.
    Gruß Jörg   http://twitter.com/koruru

  2. #2OOmatrixOO am 19.1.2010 20:35

    a-squared Anti-Malware ist wirkle ganz gut. läuft bei mir schon seit 1-2 jahren. und immer for free 😉
    die haben ab und zu so aktionen, wo sie für 1 tag jahreslizenzen kostenlos raus hauen.
     
    mfg

  3. #3Bjoern am 19.1.2010 21:56

    @Jörg Danke für den Tipp und den Hinweis, werde ich mir mal genauer anschauen und an EMSI Software berichten.

  4. #4Daniel am 20.1.2010 09:27

    Na da werde ich mal ein bisschen Einspruch erheben: A-Squared ist nicht 64bit kompatibel bzw. die Malware-IDS funktioniert nicht damit. Einen weiteren Bug hab ich hier beschrieben:
    http://support.emsisoft.com/topic/789-windows-7-erkennt-status-nicht/page__pid__4418__st__0&#entry4418
    Für so eine Software Geld zu verlangen ist Kundenver….e

  5. #5Bjoern am 20.1.2010 09:32

    @Daniel Ui, wusste ich gar nicht. Hab es als Test auf einem Windows 7 32bit installiert, da ich bereits auf meinen produktiven Maschinen mit 64bit den gleichen Schutz nutze, den Du anfänglich mit a-squared (wie im Forum beschrieben) eingesetzt hast.

  6. #6Xtreme am 20.1.2010 18:38

    schöner test!
     
    ich nutze immer Malwarebyte's Anti Malware in der free Version, hast du das auch mal angeguckt björn?

  7. #7Bjoern am 20.1.2010 18:50

    @Xtreme bisher noch nicht. Werd ich mir mal anschauen.

  8. #8Boehrsi am 20.1.2010 19:36

    @ Daniel

    Ab der Version 5 (die für alle Besitzer der Version 4.5 auch zur Verfügung stehen wird) soll der Wächter zu 100% funktionieren, also Malware-IDS und Surf-Schutz. Leider ist noch nicht klar wann die Version raus kommt, bzw. wollte / konnte der Support nicht mehr sagen, außer das sie in der Entwicklung ist.

    @ Bjoern

    Schöner Test

    @ All

    Falls es jemanden interessiert, ich habe vor kurzem auch einen Test zu A-Squared erstellt: http://boehrsi.epic-webmedia.com/index.php?news=review_-_a-squared_anti_malware,426

    mfg Boehrsi

  9. #9Genticus am 20.1.2010 20:12

    Erstmal danke für den guten Beitrag Björn.
    Aber was es die Ressourcen angeht war ich mit dem Programm nicht zufrieden.
    Anfangs war ich ja auch der Meinung das dies eine reine Anti-Malware-Lösung wäre. Oki, wars ja dann doch nicht.
    Was mich gestört hatte war der enorme Ram-Verbrauch.
    Klar, Ram kauft man um ihn zu benutzen, aber dann gleich 160 MB?
    Naja, Ram kostet nix mehr, kann günstig nachgerüstet werden, aber ich warte erstmal die Langzeit-Tests ab, ganz besonders was AV-Comparatives sagt, für mich ja eine der wichtigsten Institutionen wenn es um den Virenschutz geht.

  10. #10Genticus am 20.1.2010 20:16

    Die Bearbeitung mag keine Umlaute O_o

    Jetzt mag sie doch….komische Sache…

  11. #11Bjoern am 21.1.2010 11:52

    @Genticus das mit den Umlauten liegt am Editor in Verbindung mit dem Bearbeitungs Plugin 🙁

    Muss mich wohl doch noch mal mit dem Thema beschäftigen.

  12. #12RaMaTz am 21.1.2010 15:18

    Als selbstständiger EDV-Techniker mit Qualitätsbewustsein bin ich verpflichtet, meiner Kundschaft eine möglichst auf ihre Bedürfnisse optimal angepasste Sicherheitslösung anbieten zu können. Aus diesem Grunde haben wir im Zusammenarbeit mit ausgesuchten Kunden einen "Feldversuch" über einen Zeitraum von 4 Monaten durchgeführt, in welchem 18 Computeranlagen unterschiedlicher Kategorien mit verschiedenen Sicherheitsprogrammen ausgestattet und im Arbeitsalltag getestet wurden. A-Squared 4.5 war einer der Prüflinge. Die Ergebnisse der Testreihe waren sehr aufschlussreich und teilweise überraschend. Leider förderte sie auch reproduzierbare Fehlerbilder bei verschiedenen Softwareprodukten zu Tage, die bisher noch in keinem Zeitschriften-/Online-Test erwähnt worden waren und manchem Testteilnehmer gewisse Probleme bereitet haben.
     
    Aufgrund der Testergebnisse würde ich (in stark verkürzter Form) das Emsi-Produkt wie folgt beurteilen:
    Das Freeware-Release ist in seiner Eigenschaft als On-Demand-Scanner eine sinnvolle Erweiterung einer bestehenden Sicherheitslösung. Die Erkennungsrate ist recht ordentlich und die Software erwies sich als stabil und funktionstüchtig. Dagegen ist die Kaufversion unserer Ansicht nach nicht uneingeschränkt zu empfehlen. Während Emsi´s Malware-Schutz im Grunde gut und verläßlich seinen Dienst verrichtete (und als eigenständiges Produkt eine interessante Kaufoption ist), sorgte das vom Emsi integrierte Ikarus-Antivirus-Modul für gewisse Probleme im Zusammenspiel mit anderen Softwareprodukten. Die verwirrend hohe Anzahl an FalsePositiv-Meldung des On-Execution-Scanners lasse ich dabei mal aussen vor. Insgesamt ist dieses Produkt m.M. nach qualitativ im oberen Mittelfeld angesiedelt und sicherlich kein völlige Fehlinvestition. Alleine schon mit dem hervorragenden Support (u.a. im firmeneigenen Forum) zeigt sich Emsi stark kundenorientiertiert. Allerdings sollte A-Squared in der momentan aktuellen Version nur von ambitionierten PC-Anwendern erworben/eingesetzt werden, welche mit den (auch sporadisch auftretenden) Ungereimtheiten des Ikarus-Moduls umzugehen wissen.
    MfG
    – RaMaTz –

  13. #13Daniel am 21.1.2010 15:22

    @RaMaTz
    Das bestätigt auch meine Erfahrungen mit dem Produkt. Ich persönlich würde die kostenpflichtigen Lösungen für Heimanwender von A-Squared und von F-Secure nicht weiterempfehlen. Werde mir mal jetzt den neuen Avast ansehen.

  14. #14Genticus am 21.1.2010 17:07

    @RaMaTz
     
    Interessanter Beitrag, danke.
     
    @Daniel
    Mit F-Secure habe ich (meine Frau, ist ja auf ihrem Rechner) bisher nur gute Erfahrungen machen können.

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren