WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

AddonKopierer – Tools, Programme und Regdateien in die Windows 7 DVD integrieren

Veröffentlicht am 11.3.2010 Kategorie: Windows 7

Heute gibt es den dritten Gastbeitrag von Mike (beatmaster), der euch bereits gezeigt hat, wie einfach man die Windows 7 DVD personalisieren und auch die Installation anpassen kann.

Den 7Customizer habe ich euch bereits vorgestellt. Zahlreiche Funktionen hat dieser schon, jedoch fehlt das Feature der Integration von Programmen.

Und genau hierfür ist der AddonKopierer zuständig.

Der AddonKopierer  wurde vom Autor testesser aus dem German-Unattended.de Forum programmiert. Dieser ist portable und liegt aktuell in der Version 0.4.0.0 vor. Er arbeitet ab Windows XP unter jeder Windows Version und Architektur.

Neben der deutschen Sprache sind derzeit englisch, französisch und spanisch möglich. Auch kann der AddonKopierer im Bereich des Menüpunktes „Theme“  farblich bzw. grafisch nach eigenen Wünschen angepasst werden.

Hat man sich die aktuelle Versionen heruntergeladen und entpackt muss man zunächst noch einen weiteren Ordner auf einer seiner Partitionen anlegen. Dieser ist letztlich für die Programme gedacht, welche integriert werden sollen.

Dabei ist zu beachten, dass auch diese Programme unbeaufsichtigt, also vollautomatisch installiert werden. Dies geschieht  nach der eigentlichen Installation des Windows 7 Setups kurz vor der ersten regulären Anmeldung (der sogenannten RunOnce-Phase).

Eine Vielzahl von Windows  Programmen, welche unter Windows 7 funktionieren und problemlos mit dem AddonKopierer integriert werden können findet ihr auf der Seite von German-Unattended.de

Windows 7 x86 / x64 Addons

Ansonsten ist die Bedienung des AddonKopieres fast selbsterklärend. Einfach den Pfad zu den Windows 7 DVD Dateien angeben, den Pfad zum Ordner in welchem eure Programme/Addons liegen angeben und die Windows Architektur einstellen.

Anschließend auf “Addons  integrieren“ und die Programme, Regtweaks etc. werden automatisch in die Windows 7 DVD integriert.

Im Zusammenspiel mit dem 7Customizer hat man ein Komplettpaket zur Erstellung seiner eigenen persönlichen Windows 7 DVD.

Weitere Informationen zum AddonKopierer findet ihr auf der Homepage.


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

Ping- und Trackbacks

10 Kommentare Kommentar schreiben

  1. #1Tom am 11.3.2010 12:29

    Na so langsam werde ich mich wohl mal damit beschäftigen müssen. Gibt ja immer mehr Programme. Und mit nlite habe ich ja bereits gute Erfahrungen gemacht.
    Gibt es eigentlich ne Möglichkeit eine Setup-CD zu erstellen, wenn Windows7 nur vorinstalliert war, halt nur mit Wiederherstellungspartition und sowas.

  2. #2Mike am 11.3.2010 14:43

    Hallo Tom,
     
    diese Möglichkeit ist mir leider nicht bekannt. Alle zur Zeit von mir vorgestellten Programme brauchen eine originale Windows 7 DVD.
    Zur Zeit arbeiten wir weiter an dem AddonKopierer. Funktionen wie die Integration von Wallpapern, Themes und Themepacks sowie Gadets sollen hinzukommen. Außerdem möchten wir auch spezielle RegTweaks direkt zur Auswahl mit einbauen.
     
    Gruß Mike
     

  3. #3Mike am 11.3.2010 14:49

    Bevor ich es vergesse möchte ich dir Björn ganz herzlich Danken für die Veröffentlichung meiner Beiträge. Es hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht für deinen Blog diese zu schreiben und hoffe, dass wir das in Zukunft wiederholen können.
     

    Gruß Mike

  4. #4Tom am 11.3.2010 15:25

    Danke Mike, hab ich mir gedacht. Na dann muss ich mir mal eine borgen. Sollte ja legal sein. Seriennummer ist ja vorhaden.

  5. #5Genticus am 11.3.2010 20:15

    Kann ich bei den hinzugefügten Programmen auch angeben wohin sie installiert werden? Das ist für mich deswegen von Interesse weil ich Windows auf C: komplett alleine lasse und Programme immer auf eine eigene Partition installiere.

    Gruß
    Genticus

  6. #6Bjoern am 11.3.2010 20:23

    @Mike Gern geschehen, mir haben Deine Beiträge sehr gefallen und Du bist als Gastautor immer wieder gerne willkommen.

    @Genticus Gute Frage 😉 Das würde mich auch interessieren.

  7. #7Mike am 12.3.2010 20:36

    Meine Programme sind so automatisiert, dass sie im Standardpfad des Programmes installiert werden, somit immer unter c:\Programme . Natürlich ist es möglich auch diese Installationspfade zu ändern – z.B. mit AutoiT.

  8. #8Genticus am 12.3.2010 21:22

    @ Mike
     
    Wäre das nicht was für nen neuen Artikel? 😉
     
    Aber danke für den Tip, ich werd mir das mal anschauen, denn wenn das klappen würde, dann könnte man sich auf Festplatte quasi schon das fertige Win7 zusammenstellen, was man dann ab und an aktualisiert (die hinzugefügten Programme, Treiber etc. pp.) und im Fall der Fälle dann nur noch brennen muss und sich so ne Menge Arbeit / Zeit beim Neuaufsetzen spart.

  9. #9Mike am 13.3.2010 10:34

    Hallo Genticus,
    genauso mache ich es auch. Mit den vom mir vorgestelltem 7customizer bearbeite ich meine Win7 DVD (modifiziere sie) und mache sie damit auch silent (damit sie sich ohne mein Zutun selbst installiert) und mit dem AddonKopierer trage ich vor der Win7 Installation alle meine Programme und Tools in die Win7 DVD e3in. Somit muss ich bei mir nur noch die Win7 DVD einlegen und die Installation starten und nach ca. 20min ist alles ohne weiteren Handgriff fertig.
     
    Natürlich ist es auch möglich Programme nicht im Standartpfad installieren zu lassen. Dies ist jedoch unter deutlichem Mehraufwand zu erledigen. Programme können mit sogenanten Silentschaltern unbeaufsichtigt (also von alleine) installiert werden. Bei diesen Schaltern werden aber immer die Grundeinstellungen des Programmes genommen und bei allen Programmen wäre der Standardpfad für die Installation natürlich c:\Programme .
    Mit AutoiT simuliert man eigentlich die Maustasten bzw. simuliert das, was man bei der Installation eines Programmes selbst anklicken würde. Hiermit ist es auch möglich den Programmpfad in den misten Fällen zu änder.
     
    Ich gebe hier mal nen LINK zu unsrem WIKI Beitrag zum Thema AutoiT:
    http://wiki.german-unattended.de/index.php/Allgemein:Unbeaufsichtigte_Installation/Setups_mit_AutoIt_automatisieren
     
    Da finden sich schon einige Tipp`s drin wie mans macht.
    Ich werde mal schauen, ob ich da so einen kleinen Beitrag noch zusammenstelen kann, da dieses Thema doch sehr umfangreich ist und ich selbst bei weitem noch nicht alles dazu gelesen und probiert habe.
    Gruß Mike

  10. #10totie am 21.2.2015 18:44

    Hi alle,
    ich muss jetzt doch mal fragen weil ich wohl zu blöd bin mir das Tool runter zu laden
    Ich möchte den „Addonkopierer“ gerne mal laden und testen.
    Aber kein download funktioniert, werde dauernd weiter geleitet auf

    http://wiki.german-unattended.de/index.php/Allgemein:Unbeaufsichtigte_Installation/Setups_mit_AutoIt_automatisieren und da finde ich diese Tool nirgends zum Download.

    Könnte mir wer BITTE helfen?!
    Selbst diese I-Net Adresse wird von Google als gefährlich eingestuft …

    was macch ich falsch oder versteh ich irgendwas falsch???

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren