Hyper-V Server 2008 R2 – Installation in 11 Schritten

Der Microsoft Hyper-V Server 2008 R2 ist die zweite Version der kostenlosen Virtualisierungs-lösung von Microsoft. Im Prinzip ein Windows Server 2008 R2 Core, bei dem lediglich die Hyper-V Rolle funktioniert. Genau wie bei der ersten Version erfolgt das komplette Managment von Hyper-V Server 2008 R2 über die Hyper-V Management Konsole, mit der von jedem Windows Vista und Windows 7 Client auf den Server zugegriffen werden kann. Zusätzlich ist der Hyper-V Server 2008 R2 zentral über Virtual Machine Manager 2008 R2 verwaltbar.

Hardwarevorraussetzung: Hyper-V Server 2008 R2 benötigt einen 64bit fähigen Prozessor mit aktivierter Intel VT oder AMD-V Technologie sowie Data Executable Prevention (DEP). Beide Funktionen werden von den aktuellen Intel Xeon und AMD Opteron Prozessoren unterstützt.

Der Hypervisor kann hier als mutlilinguale ISO Datei heruntergeladen werden.

Diese Anleitung zeigt die einzelnen Installationsschritte von Hyper-V Server 2008 R2.

Schritt1: Auswahl der Sprache

Schritt 2: Auswahl der Installationssprache, Länderformate und Eingabemethoden

Schritt 3: Start der Installation

Schritt 4: Akzeptieren der Lizenzbedingungen

Schritt 5: Auswahl der Installationsart

Schritt 6: Auswahl des Laufwerks für die Installation

Schritt 7: Automatische Installation von Hyper-V Server 2008 R2

Schritt 8: Abschluss der Installation

Schritt 9: Erste Anmeldung

Schritt 10: Festlegen des Kennworts.

Schritt 11: Start der Serverkonfiguration

Weitere Informationen zu Hyper-V Server 2008 R2 gibt es auf der Microsoft Produktseite.

Informationen zur Installation Verwaltungstools auf Windows Client gibt es hier.


Empfehle die Anleitung anderen :


1 Kommentar Kommentar schreiben

  1. #1Tom B. am 17.11.2010 18:33

    Danke für die Info!

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren