Hyper-V Server 2008 – Servermanagement mit HVCONFIG

Nach Installation des neuen Hyper-V Servers 2008, die bis auf die Auswahl der Sprache völlig automatisiert abläuft, wird nach Anmeldung automatisch HVCONFIG gestartet. HVCONFIG ist eine Scriptsammlung zur Hilfe bei den wichtigsten, administratorischen Aufgaben (siehe Screenshot).

HVCONFIG bietet 12 Optionen zur konfiguration des Servers:

  1. Ändern der Domäne oder Arbeitsgruppe
    Mit „D“ tritt man einer Domäne bei, mit „A“ ändert man die aktuelle Arbeitsgruppe
  2. Ändern des Computernamens
  3. Netzwerkeinstellungen
    Nach Auswahl der Indexnummer der Netzwerkkarte kann die IP-Adresse, Subnetzmaske, Gateway und DNS Server geändert werden
  4. Lokalen Administrator hinzufügen
    Hinzufügen eines Benutzers z.B. aus dem Active Directory
  5. Windows Update Einstellungen
    Mit „A“ ändert man die Einstellungen für das automtische Herunterladen und Installieren von Updates
    Mit „m“ muss man die Updates manuell installieren (siehe Punkt6)
  6. Updates Herunterladen und Installieren
    Bietet die Möglichkeit, Updates manuell auszuwählen und zu installieren
  7. Remotedesktop
    Aktiviert per Eingabe von „a“ die Remotedesktopfunktion oder deaktiviert diese mit der Eingabe von „d“
  8. Regions- und Sprachoptionen
    Ändert die Sprache von Tastatur, Formate, Anzeige und Darstellung des Servers
  9. Datum und Uhrzeit
    Ändert die Uhrzeit und das Datum des Servers
  10. Benutzer abmelden
  11. Server neu starten
  12. Server herunterfahren
  13. Schliesst HVCONFIG und zeigt die Kommandozeile an
    Per Eingabe von „hvconfig“ startet man die Hyper-V Konfiguration erneut

Fazit: Die Entwickler haben mit HVCONFIG eine Möglichkeit geschaffen, Hyper-V Server 2008 lokal mit wenig Einstellungsmöglichkeiten schnell zu Verwalten.
Alle für die virtuelle Konfiguration von Hyper-V Server 2008 nötigen Funktion steuert man remote über die Hyper-V Managementkonsole für Windows Vista oder Windows Server 2008.

Hyper-V Server 2008 kann hier kostenlos heruntergeladen werden

Die Hyper-V Remotemanagement Konsole für Windows Vista kann hier für 32bit und hier für 64bit Systeme heruntergeladen werden.


Empfehle die Anleitung anderen :


Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren