Virtual Machine Manager 2008 Installation Teil3

Virtual Machine Manager 2008 Self-Service-Portal Setup

Nachdem sowohl die Grundkomponente sowie die Administratorkonsole installiert wurde bietet Virtual Machine Manager zusätzlich ein Webbasiertes Frontend für die Erstellung und Verwaltung von virtuellen Maschienen für konfigurierbare Benutzer.
Der Benutzer benötigt lediglich einen Internet Explorer um seine eigenen virtuellen Maschienen zu erstellen, verwalten und per Remote Desktop direkt zu nutzen.

Für die Installation des Self-Service-Portals müssen im Vorfeld manuell eine Reihe von IIS Rollendienste installiert werden, da ansonsten die Software Prüfung während der Installation des Self-Service-Portals fehl schlägt.

Folgende zusätzliche Rollendienste müssen für das Self-Service-Portal vorhanden sein:

  • Statischer Inhalt
  • Standarddokumente
  • Verzeichnis durchsuchen
  • HTTP-Fehler
  • ASP.NET
  • ISAPI Erweiterungen (automatisch mit ASP.NET)
  • IIS 6 Verwaltungskompatiblität

Nach erfolgreicher Installation der zusätzlichen Rollendienste kann das Setup des Self-Service-Portal gestartet werden.

Schritt 1: Zustimmen der Lizenzbedingungen

Schritt 2: Überprüfen der Hard- und Softwareanforderungen

Schritt 3: Installationspfad bearbeiten

Schritt 4: Webservereinstellungen

Schritt 5: Zusammenfassung der Einstellungen

Schritt 6: Automatische Installation aller nötigen Komponenten

Schritt 7: Installation des Self-Service-Portals beenden

WICHTIG: Nach der Installation muss über die Administratokonsole im Bereich Verwaltung eine neue Gruppe erstellt werden, deren Mitglieder Zugriff auf das Portal haben.
Es können mehrere Gruppen mit verschiedenen Zugriffsrechten erstellt werden.

Schritt 8: Erstellen einer Self-Service-Gruppe per Administratokonsole

Schritt 9: Hinzufügen von Benutzern (lokal oder Active Directory)

Schritt 10: Auswahl der zugelassenen Hosts

Schritt 11: Konfigurieren von Zugriffsrechten für die Self-Service-Gruppe

Schritt 12: Erstellen von virtuellen Maschienen erlauben

Schritt 13: Bibliotheksfreigabe

Schritt 14: Zusammenfassung der Gruppeneinstellungen

Schritt 15: Neue Self-Service-Gruppe erstellt

Die Installation und Konfiguration ist damit abgeschlossen.

Schritt 16: Anmelden am Self-Service-Portal

Schritt 17: Arbeiten im Self-Service-Portal

Das Portal bietet Benutzern, die lediglich virtuelle Maschienen nutzen, diese aber nicht innerhalb der Infratruktur administrieren müssen, eine perfekte Möglichkeit von überall ohne zusätzliche Applikationen auf diese zuzugreifen.

Weitere Informationen zu Microsoft Virtual Machine Manager 2008 finden Sie hier.


Empfehle die Anleitung anderen :


Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren