WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

Background Changer 1.0 verfügbar

Veröffentlicht am 5.1.2010 Kategorie: Windows 7

Wer die Anmeldemaske von Windows 7 mit einem eigenen, schicken Hintergrundbild versehen möchte, kann dies wie hier im Blog bereits beschrieben manuell machen, oder noch einfacher mit Background Changer. Sascha Hasselbach, der selbst das EDV-Fortress Blog betreibt, hat das kleine Tool, das Euch jegliche Arbeit bei der Änderung der Anmeldemaske abnimmt, entwickelt.

Für die Nutzung von Background Changer benötigt Ihr Administrationsrechte, daher wird beim Start der Anwendung eine entsprechende Benutzerkontensteuerungsmeldung (UAC) angezeigt die Ihr mit Ja bestätigen müsst,

Wichtig: Wie auch schon beim manuellen Ändern der Anmeldemaske, darf auch bei Background Changer die verwendete Grafik nicht größer als 256 KB sein. Zusätzlich sollte die Auflösung des eigenen Bildes genauso groß sein, wie die Auflösung von Windows.

Nach dem setzen des euen Hintergrundbildes muss Windows neugestartet werden, worauf das kleine Tool aber auch hinweist.

Nach dem Neustart wird sofort das eigene Hintergrundbild bei An- und Abmeldung angezeigt.

Zurück auf das Standard Hintergrundbild von Windows?
Einfach in Background Changer im Menü -> Standard laden auswählen und alles ist wieder so wie vorher.

Background Changer 1.0 ist ab sofort im Downloadbereich für Euch verfügbar.

Über neue Versionen werde ich hier Blog natürlich berichten.


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

6 Kommentare Kommentar schreiben

  1. #1Tom am 6.1.2010 08:23

    das war mit das erste, was ich geändert habe. muss ja ein bisschen hübsch sein, ne. 🙂

  2. #2Boehrsi am 6.1.2010 17:17

    Praktisch, auch wenn es an sich nicht so schwer ist war ich in letzter Zeit zu faul dazu. Dieses Tool überzeugt mich jetzt es doch zu tun. 🙂

    Thx

  3. #4Bjoern am 6.1.2010 20:24

    @Arthuro macht ja nix, dann gibt es jetzt noch eins. 🙂

  4. #5Konsti am 7.1.2010 21:29

    Und zwar eins, das man auch herunterladen kann ;-).

  5. #6Seppel am 8.1.2010 09:41

    nicht schlecht 😉

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren