Temporäre Outlookdaten wiederfinden

Vor kurzem hatte ich in der Firma ein kleines Problem das wahrscheinlich jeder Outlook Nutzer schon einmal hatte. Man öffnet eine Word oder auch Excel Datei aus dem Anhang einer E-Mail, ändert etwas an dem Dokument, speichert und schließt es dann. Öffnet man den Dateianhang nun erneut, wird die alte Version angezeigt und nicht die bearbeitete. Jetzt kommt bei den meisten erst mal ein wenig Panik auf. Wie? Alles gelöscht? Alles noch mal ändern? Natürlich nicht!

Outlook nutzt für das Abspeichern von geänderten Dateianhängen einen versteckten, temporären Ordner im Benutzerverzeichnis. Genau dort findet Ihr auch das geänderte und abgespeicherte Dokument wieder. Sowohl bei Windows Vista als auch bei Windows 7 werden die zwischengespeicherten Anhänge einer E-Mail aus Outlook 2007 oder auch Outlook 2010 in dem folgenden Ordner gespeichert (username durch Euren eigenen Benutzernamen ersetzen):

„Temporäre Outlookdaten wiederfinden“ weiterlesen

F-Secure Updater Technology Preview

F-Secure arbeitet zurzeit an einem neuen Tool mit dem Namen Updater, dass aktuell als Technology Preview verfügbar ist. Updater überwacht alle Anwendungen auf dem System und überprüft über eine zentrale Datenbank ob Updates für die entsprechenden Anwendungen zur Verfügung stehen. Ist das der Fall, meldet das Tool die entsprechenden Aktualisierungen und bietet die Möglichkeit durch einen direkten Link zum Hersteller die neue Version herunterzuladen.

„F-Secure Updater Technology Preview“ weiterlesen

F-Secure Aktion – Das unersetzliche Schützen

In Kooperation mit F-Secure Deutschland biete ich Dir die Möglichkeit, ein Bild, das Dir wichtig ist, in eine Bildergalerie im Blog hochzuladen. Somit hast Du immer und von überall her Zugriff auf Dein Bild.

Alle weiteren Informationen und Teilnahmebedingungen findest Du auf der Aktionsseite.

An dieser Stelle möchte ich mich als erstes bei F-Secure Deutschland bedanken , die mir für dieses Projekt völlig freie Hand, was Grafiken, Text und Prozesse anbelangt, gelassen haben. Desweiteren möchte ich mich bei Tim für die vielen Informationen und Unterstützung bedanken. Ein weiterer großer Dank geht an Marc der mich bei technischen Dingen und Fragen unterstützt hat. Allen Bloggern die auf diese Aktion verlinkt haben danke ich vielmals , ohne Euch alle wäre die Aktion nie so groß geworden.

„F-Secure Aktion — Das unersetzliche Schützen“ weiterlesen

Blockierte Dateianhänge in Outlook freigeben

Letzte Woche hatte ich mal wieder ein nettes Problem, dessen Lösung ich Euch nicht vorenthalten wollte. Diesmal geht es um Outlook 2007 und die gesperrten Dateianhänge wie beispielsweise .pst, .vbs. Dateien. Ich finde es ja generell eine gute Sache unsichere Dateien für normale Benutzer zu sperren. Doch aus administrativer Sicht ist es manchmal schon nervig ein erhaltenes VB Skript oder auch ein Outlook Archiv nicht direkt per Tastenklick freigeben zu können. Aber wozu gibt es denn die Registry 😉 Ein kleiner Eintrag reicht aus, und alle von Euch konfigurierten Dateiendungen können als Dateianhang sofort genutzt werden.

„Blockierte Dateianhänge in Outlook freigeben“ weiterlesen

Alternativer Media Player für Windows

Der Kantaris Media Player basiert auf dem bekannten Videolan Client (VLC) und bietet einige Funktionen, die Ihn von anderen Playern unterscheiden. Zu den normalen Funktionen wie das Abspielen von MKV, H.264, DivX oder auch Quicktime Dateien kann der Kantaris Media Player sich direkt mit Last-fm Radiostreams und einer Onlinedatenbank für Untertitel verbinden.

„Alternativer Media Player für Windows“ weiterlesen

Bilder auf Facebook veröffentlichen

Mit der Erweiterung LiveUpload to Facebook für die Windows Live Fotogalerie können beliebige Bilder bei Facebook direkt aus Windows veröffentlicht werden. Wer die Windows Live Fotogalerie noch nicht kennt, die kostenlose Anwendung erlaubt es, Aufnahmen anspruchsvoll zu präsentieren und einfache Bildbearbeitungs-Schritte durchzuführen. Außerdem verfügt die Fotogalerie über eine gute Sortierungs-Technik dank SQL Engine. Über diverse Erweiterungen die es bislang gibt, kann man die Fotogalerie um nützliche Funktionen ergänzen. Ebene eine solche ist LiveUpload to Facebook.

Bevor die Erweitertung der Fotogalerie die Bilder zukünftig automatisch veröffentlichen kann, sind aber noch ein Paar Schritte notwendig.

„Bilder auf Facebook veröffentlichen“ weiterlesen

MailStore Home 4 ist da

Die vierte Version der Mailarchivierungslösung MailStore Home ist seit dieser Woche verfügbar. Schon während der Betaphase habe ich die neuen Funktion der Home Version von MailStore getestet und fand vor allem die Möglichkeit der Datensicherung auf Festplatte bzw. USB-Laufwerk eine gute neue Erweitertung der Archivierungslösung.

Alle neuen Funktionen:

– Bis zu sechs Archivierungsaufgaben gleichzeitig anlegen
– Desktop-Verknüpfungen für Archivierungsaufgaben
– Verbesserte E-Mail-Vorschau
– Suchordner
– Datensicherung auf Festplatte oder USB-Laufwerk
– E-Mails exportieren
– Neue Verwaltung
„MailStore Home 4 ist da“ weiterlesen

Sleeptimer per VB Script selber bauen

Für diejenigen, die statt einer Anwendung wie Sweet Dreams lieber einen eigenen Sleeptimer per Script für Windows basteln möchten, hier die Lösung bestehend aus Visual Basic Script (VBS) und einem simplen Windows Task.

Der folgende VBS Code beendet Windows:

Set colOperatingSystems = GetObject("winmgmts:{(Shutdown)}").ExecQuery("Select * from Win32_OperatingSystem")
For Each objOperatingSystem in colOperatingSystems
ObjOperatingSystem.Win32Shutdown(1)

Ihr könnt zusätzlich auch einen Eventeintrag erstellen lassen, wenn das System über das Script erfolgreich heruntergefahren wurde. Einfach die folgenden Zeilen zusätzlich kopieren:

Next
Const EVENT_SUCCESS = 0
Set objShell = Wscript.CreateObject("Wscript.Shell")
objShell.LogEvent EVENT_SUCCESS, _
"Windows geht jetzt schlafen!"

„Sleeptimer per VB Script selber bauen“ weiterlesen

Acronis True Image Home 2010 für Netbooks

Acronis bietet für Netbooks eine eigene Version von True Image 2010 Home.

Acronis True Image Home 2010 Netbook Edition unterstützt die Betriebssysteme Microsoft Windows 7, Windows Vista sowie Windows XP Home und XP Professional und erfordert eine Bildschirmauflösung von mindestens 1024×600. Die Software unterstützt Netbooks mit den Prozessoren Intel Atom 230, 330, N270, N280, Z500, Z510, Z520, Z530 und Z540 sowie VIA C7-M.

Eine Testverison der Netbook Edition gibt es hier.
Informationen zum Kauf und dem aktuellen Preis gibt es im Webshop des EDV Buchversand Delf Michel.