WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

Cut the Rope für iPhone und iPad

Veröffentlicht am 4.12.2010 Kategorie: Allgemeines

Eigentlich bin ich kein Gamer, zumindest nicht auf iPhone und iPad, aber Cut the Rope hat es mir wirklich angetan, daher heute die erste Vorstellung eines kleinen Spiels für Apples Multitouch Geräte. Im Spiel geht es darum, das kleinen Monster "Om Nom" mit Bonbons (Candy) zu füttern. Der Candy hängt an verschiedenen Seilen die ihr per Handbewegung durchschneidet, und so dafür sorgen müsst, dass "Om Nom" sein Lieblingsfutter bekommt und ihr natürlich ein Level weiter.

Egal ob mit dem iPhone oder auch der HD Version für das iPad, Cut the Rope macht mir persönlich mit seinem gelungen Comicstil richtig Spaß. Durch die vielen verschiedenen Level die die kostenpflichtigen Version beinhaltet, kann man sich auch für länger damit die Zeit vertreiben.

 

Der Schwierigkeitsgrad wird von Level zu Level ein wenig angehoben, so dass beispielsweise für einige Level beide Hände für die richtige Positionierung des Candy benötigt werden und dadurch auch mir das ein oder andere Level nicht beim ersten Versuch auch Anhieb gelingen wollte. 🙂

   

Da Cut the Rope auch das Game Center ab iOS 4 unterstützt können Spielstände und Erfolge der kostenlosen als auch der kostenpflichtigen Version über das Game Center verfolgt und die Cut the Rope Spielstände eurer, im Game Center verbundenen Freunde angezeigt werden.   

Fazit: Klasse Spiel, das in der kostenpflichtigen Version jeden Cent wert ist und Geschicklichkeit und ab und zu auch ein wenig nachdenken erfordert. Ein absolut empfehlenswertes Spiel.

Mehr Informationen zu Cut the Rope findet ihr auf der Chillingo Webseite.

Cut the Rope Light kann kostenlose im AppStore von iTunes heruntergeladen werden.
Mehr Level gibt es in der kostenpflichtigen Version, die für 0,79 € erhätlich ist.


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

Ping- und Trackbacks

0 Kommentar Kommentar schreiben

    Kommentare

    Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren