WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

Geschützte Ansicht für Outlook 2010 Anhänge deaktivieren

Veröffentlicht am 6.12.2010 Kategorie: Windows 7

Wer schon einmal eine E-Mail in Outlook 2010 mit angehängter Word-, Excel- oder PowerPoint-
Datei per einfachem Doppelklick geöffnet hat, hat schon Bekannschaft mit der neuen geschützen Ansicht gemacht. Diese bewirkt, dass Dokumente, Tabelle oder Präsentationen nur im Lese-
modus zur Verfügung stehen und weder bearbeitet oder ausgedruckt werden können. Wer sich den Klick auf Bearbeitung aktivieren sparen will, kann diese Funktion auch einfach deaktivieren.

Die geschützte Ansicht kann mit Word oder auch jeder anderen Office 2010 Anwendung (ausser Outlook) deaktiviert werden. Dazu müsst ihr lediglich den Einstellungsbereich einer Office Anwendung öffnen (hier am Beispiel von Word 2010), in den Bereich Sicherheitscenter wechseln und dort rechts unten auf Einstellungen für das Sicherheitscenter klicken, um dieses zu öffnen

Im Sicherheitscenter wechselt ihr zu Geschützte Ansicht und entfernt im rechten Bereich das Häkchen bei Geschützte Ansicht für Outlook-Anlagen aktivieren und klickt anschließend auf OK.

Fertig! Ab sofort könnt ihr jegliches, in Outlook 2010 angehängte Office Dokument, per Doppel-
klick darauf, sofort ausdrucken bzw. bearbeiten ohne dafür erst die Bearbeitung zu aktivieren.

[via lifehacker]


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

Ping- und Trackbacks

2 Kommentare Kommentar schreiben

  1. #1Outlook User am 7.12.2010 13:39

    Die geschütze Ansicht fand ich immer schon nervig.
    Danke!

  2. #2peter am 1.8.2011 19:33

    Das Problem hierbei ist nur, dass die Abfrage nun erscheint, wenn man den Anhang doppelklickt.Es erscheint ein Abfragefenster, in dem ich gefragt werde, ob ich die Datei öffnen oder speichern will.Der Klick ist also nur verschoben und nicht aufgehoben.Gruß
    Peter

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren