WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

Glympse – Standortübermittlung in Echtzeit

Veröffentlicht am 22.1.2011 Kategorie: Webdienste

In den letzten beiden Jahren haben immer mehr Dienste für das Location-Sharing, sprich das Teilen des eigenen Standorts mit anderen, das Licht der Welt erblickt. Nicht gerade verwunderlich, ist doch die Frage "Wo bist Du?", die am häufigsten gestellte bei mobilen Gesprächen. Dienste wie Gowalla, Foursquare oder auch Facebook Places ermöglichen aber nur das sogenannte Einchecken eines Standorts, nicht aber die Standortübermittlung in Echtzeit wie es bei Glympse der Fall ist.

Die kostenlose Übermittlung des eigenen Standorts in Echtzeit mit Glympse ist zurzeit per iPhone, Android und Windows Mobile Smartphone möglich. Ob weitere Plattformen wie Blackberry, Symbian oder auch Windows Phone 7 zukünftig unterstützt werden, ist bislang nicht bekannt.

Wie funktioniert das Ganze? Bei Glympse benötigt ihr weder einen Account noch müsst ihr euch für die Nutzung registrieren. Einfach die Glympse App auf einer der zuvor genannten Platt-
formen installieren, App starten und warten, bis die Position ermittelt wurde, was bei mir auf allen Geräten nach wenigen Sekunden der Fall war. Nun könnt ihr einzelne Personen auswählen, die einen Link zur Verfolgung eures Standorts per E-Mail oder SMS erhalten sollen, oder ihr könnt den Link bei Facebook oder Twitter veröffentlichen. Ihr habt Möglichkeit, die Standortübermittlung für einen bestimmten Zeitraum (beispielsweise für 30 Minuten) zu aktivieren oder aber bis ihr an einem Zielstandort, den ihr vor dem Versand des Links eingeben könnt, angekommen seid.

Die Android App kann nach dem Start der Übertragung als Hintergrundprozess laufen und muss nicht permanent gestartet sein. Auch im Standby Betrieb wird weiterhin den Standort übertragen, was logischerweise per mobiler Datenverbindung erfolgt und eine mobile Datenflatrate für die dauerhafte Nutzung von Glympse sicherlich nötig macht. Auch in Punkto Akkuverbrauch ist Glympse nicht gerade zimperlich, so dass mein HTC Desire nach 4 Stunden permanenter Stand-
ortübermittlung schlafen ging. Bei kurzen Strecken hält sich der Verbrauch allerdings in Grenzen. Bei Übermittlung auf langen Strecken würde ich den Einsatz eines KFZ-Ladekabels empfehlen.

   

Die iPhone App unterstützt bislang noch kein Multitasking und arbeitet somit selbst mit iOS 4 nicht im Hintergrund weiter. Damit trotzdem die Übermittlung in Echtzeit funktioniert, müsst ihr im rechten oberen Bereich der App eine Art Sperre aktivieren. Erhält man während Glympse läuft einen Anruf, wird die Standortübermittlung unterbrochen und ihr müsst die App im Anschluss manuell wieder starten, was mir bislang nicht sehr gut gefällt. Genau wie bei der Android App, verbraucht Glympse eine Menge Akkukapazität, wodurch ein KFZ-Ladekabel empfehlenswert ist.

   

Die Windows Mobile App soll laut Webseite im Marketplace für Windows Mobile 6.5 Geräten enthalten sein, was aber für den deutschen Marketplace nicht zutrifft. Allerdings bietet der Hersteller auf der Webseite die Möglichkeit, die CAB Dateien für Geräte mit und ohne Touchscreen direkt herunterzuladen. Im Gegensatz zu den Apps für Android und iPhone, die beide Google Maps nutzen, verwendet die Windows Mobile App als Kartendienst (wie sollte es auf einem Microsoft Gerät anders sein) Bing. Die Darstellung und Ladezeit der Karte ist deutlich langsamer als bei den anderen beiden Geräten und wirkt daher bei langsamer Datenverbindung nicht flüssig.

   

Fazit: Glympse bietet Echtzeit Location-Sharing mit Anzeige der aktuellen Geschwindigkeit, egal ob zur Freigabe per Link für einzelne Personen oder zur Veröffentlichung bei Facebook und Twitter für eine selbst konfigurierbare Dauer bzw. bis zur Ankunft am vorher angegebenen Zielort.

Die Glympse App für's iPhone kann kostenlos im AppStore von iTunes heruntergeladen werden.

Der folgende QR-Code bringt euch zur Glympse App im Android Market:


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

8 Kommentare Kommentar schreiben

  1. #1Pzych0 am 23.1.2011 20:11

    sieht sehr nett aus, aber kann es sein das man mit einem Win Mob Tele keine Option für Facebook hat ? Also ich kann das nicht in Facebook veröffentlichen, bzw. finde nicht heraus wie es gehen soll…
    Habe die Version http://download.glympse.com.s3.amazonaws.com/Glympse_Touch-WM5_1.02.150.cab für mein HTC HD2 genommen, denke das es die richtige ist, oder?

    Falls ich was übersehen habe bin ich für jeder Hilfe dankbar!!!

    Gruß
    Pzych0

  2. #2Bjoern am 24.1.2011 18:23

    Die Veröffentlichung über Facebook hatte ich bei Windows Mobile nicht getestet. Wenn Du aber den Einstellungsbereich der drei Apps vergleichst, wirst Du sehen das nur die Android und iPhone App eine solche Option enthalten.
    Hast Du im Marketplace auf Deinem HD2 mal nach „Glympse“ gesucht? Vielleicht gibt es dort ja doch eine neuere Version, denn die CAB Datei enthält ja die Bezeichnung WM5 und nicht WM6.

  3. #3Pzych0 am 24.1.2011 18:28

    Ja, die suche im Marketplace ergab leider keinen Treffer und eine andere Version auf der HP des Herstellers habe ich auch nicht zum Download gefunden.
    Naja, dann muß ich wohl oder übel doch mal einen Vernüftigen Facebook Client für Windows Mobile suchen der die Standortübermittlung übernimmt, weil über die Touch.Facebook.com Seite funktioniert es irgendwie nicht so wirklich 🙁

  4. #4Bjoern am 24.1.2011 18:34

    Hmm also genau wie bei mir, die Suche auch keinen Treffer erhab…
    Ich werde mal eine Mail an den Support schreiben, dass sollte Klärung bringen.
    Bzgl. Facebook Client gibt es so weit ich weiss keinen, der Facebook Places unterstützt. Was funktioniert denn nicht wenn Du per Touch.Facebook.com eincheckst?

  5. #5Pzych0 am 24.1.2011 19:27

    per Touch.Facebook.com wird einfach keine Position in FB gepostet, egal wo ich bin und wie oft ich es schon versucht habe…

  6. #6Georg am 30.1.2011 12:01

    Unter WM6.1 hat Glympse gut funktioniert. Hoffe bald auch eine Version für WP7 zu bekommen.

  7. #7Bjoern am 30.1.2011 21:02

    @Psych0 Touch.Facebook.com funktioniert mit meinem Touch Diamond 2 ohne Probleme.
    @Georg eine Version für WP7 fänd ich auch gut.

  8. #8Jenenser am 29.3.2013 01:16

    Hallo finde auch kein gesendeten Link in FB (android) Samsung GS2???

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren