WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

Google Takeout: Eigene Google Daten sichern

Veröffentlicht am 4.7.2011 Kategorie: Webdienste

Nachdem Google mit Plus sein eigenes soziales Netzwerk erschaffen hat, gibt es nun mit Takeout auch eine Möglichkeit, die eigenen Google Daten zu sichern bzw. zu archivieren. Momentan könnt ihr sämtliche Daten von Buzz, Kontakte und Kreise, euer Profil, den gesamten Stream von Plus sowie das eigene Picasa Web Album mit Takeout sichern, weitere Dienste sollen noch folgen.

Mehr Informationen zu Google Takeout findet ihr auf der Webseite.

[via askvg]


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

7 Kommentare Kommentar schreiben

  1. #1JürgenHugo am 4.7.2011 15:36

    Na, da ist bei mir soviel nicht zu sichern – das meiste benutze ich garnicht. Außerdem: SICHERN i-welcher Daten, das würd ich immer lokal 2x, höchstens zusätzlich im Net.

    Z.B. bei Fotos: sichern im Sinne von Backup, da können NUR die Originale mit gemeint sein – JPEG fine oder/und RAW, das höchste, was die jeweilige Cam hergibt halt. Und das eben iwi 2x lokal außerhalb vom System.

    Alles andere kann man daraus wieder „herzaubern“. Wenn jemand umfangreiche Änderungen vorgenommen hat – also ich würd das dann wie ein 2. Original betrachten und eben auch so sichern.

    Picasa, Flickr etc., das ist ja mehr zum „rumzeigen“ als zum sichern – da würd ich die Originale aber auch nienich hintun… :mrgreen:

  2. #2Bjoern am 4.7.2011 17:02

    Da sieht man mal wieder das Du kein Smartphonenutzer bist :). Bei Android kannst Du die Bilder beispielsweise zu Picasa hochladen. Somit holst Du sie zuhause nur noch per Picasa (wenn gewünscht) auf Deinen Rechner.

  3. #3JürgenHugo am 4.7.2011 17:52

    Bei mir wird nix „automatisiert wo hochgeladen“: ein Phone ist zum Telefonieren, eine Kamera zum Fotografieren. So halte ich das eben.
    Mal eine Frage: WIE ist die Auflösung bei deinem Android-Handy? WIE groß ist die Originaldatei? WAS wird genau hochgeladen? Die Originaldatei? Was komprimiertes? Wird die Originaldatei auch lokal gespeichert?
    Fotos mach ich in erster Linie für MICH. Wenn ich wem welche zukommen lassen will, schaff ich das schon. Oder in den Blog stellen – da kommen natürlich nie Originale rein, die sind 1) viel zu groß und 2) das sind MEINE, nicht UNSERE.
    Du könntest mir 10 so „Phones“ hinlegen, da würd ich kein Foto mit machen… :mrgreen:

  4. #4Novo am 4.7.2011 18:38

    Hö seid wann werden bei Android Telefonen/Tablets die Bilder automatisch zu Picasa hochgeladen ????? ->Mumpitz!

  5. #5Bjoern am 4.7.2011 19:27

    @Novo mein Fehler – automatisch werden sie nicht hochgeladen – ist bereits im Kommentar geändert. Wo wir aber schon gerade über Mumpitz reden, tolle Mailadresse… 😉

  6. #6Novo am 4.7.2011 20:20

    Man gibt sich Mühe 😉 Ich mag die Adresse ist mir über die Jahre ans Herz gewachsen 😉 (Ups war ein „a“ zu viel drin)

  7. #7Bjoern am 4.7.2011 22:38

    😀 Kreativ ist die Adresse ja und abgeben würd ich sie auch nicht mehr.

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren