WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

Hyper-V Monitor Gadget für Windows 7

Veröffentlicht am 8.9.2009 Kategorie: Virtualisierung, Windows 7

Wer die Hyper-V Monitor Minianwendung für die Windows Vista Sidebar genutzt hat, kann das auch mit Windows 7. Da das Gadget für die Kommunikation mit dem Hyper-V Server, so wie es auch schon bei Windows Vista der Fall war, Bestandteile des Hyper-Managers nutzt, muss für die Verwendung mit Windows 7 die Remoteserver Verwaltungstools (RSAT) installiert und die Hyper-V Rollenfunktion aktiviert sein.

Da die Hyper-V Tools eine Windows-Funktion ist, muss diese erst aktiviert werden.
Systemsteuerung -> Programme und Funktionen ->Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren auswählen.

Über die Minianwendungsgallerie kann der Hyper-V Monitor (wie im obersten Screenshot zusehen) ausgewählt werden. Über das kleine Werkzeugsymbol links oben am Gadget öffnet sich der Einstellungsbereich für Hyper-V Monitor. Hier können mehrere Server eingetragen werden und die Kontrolle über die virtuellen Maschienen aktiviert werden. Wenn die Option VM Control aktiviert wurde können die einzelnen virtuellen Maschienen über das Gadget gestoppt oder gestartet werden.

Nachdem der erste Server eingetragen wurde, werden die virtuellen Maschinen im Hyper-V Monitor angezeigt:

Die zur Zeit erhältliche Version 4.1.1 gibt es leider nur in Englisch und Portugisisch. Ich bin aber bereits mit Tore, dem Entwickler der Minianwendung, in Verbindung und ich denke das die Deutsche Version in den nächsten Wochen verfügbar sein wird.


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

8 Kommentare Kommentar schreiben

  1. #1Stefan am 9.9.2009 11:22

    Hi,

    die paar Funktionen sollte man aber auch English bedienen können, oder? ;D

    Was mich interessieren würde ist, ob das Tool nur bei mir hängt, wenn es anscheinend grad den Status vom HyperV abfragt. In den Momenten, kann ich das Tool nicht bedienen.

    Grüße
    Stefan

  2. Bjoern am 9.9.2009 11:39

    Hi Stefan,

    ich glaub das mit dem Englisch bekomme ich grad noch hin 😉
    Funktioniert die Kommunikation mit dem Hyper-V Manager denn Problemlos zwischen Deinem Client und dem Hyper-V Server?

    Gruß Björn

  3. #2Stefan am 9.9.2009 11:53

    Hi Björn,

    meinte auch nicht dich persönlich, sondern den allgemeinen Admin. 😉
    Ja soweit funktioniert alles bestens. Nur wenn anscheinend die Abfrage läuft (Standard 30 Sek.), hängt das Tool.

    Grüße
    Stefan

  4. Bjoern am 9.9.2009 12:39

    Wie hast Du denn den Hyper-V Server eingetragen als Netbios Name sprich SERVER oder DNS Name also server.domain.local? Nutzt Du für die Anmeldung Deinene eigenen Account oder einen Adminaccount? Gehst Du per VPN auf den Server? Falls Du Hyper-V produktiv nutzt kann es durch eine große Struktur zu der Abfragelatenz durch die Domaincontroller kommen. Werd das heute aber auch mal überprüfen…

  5. #3Stefan am 10.9.2009 09:27

    Guten Morgen,

    ich habe direkte IP Adressen eingetragen und nutze den Admin Account, in meiner Testumgebung (eigenes VLAN). Darauf laufen 6 Maschinen. Ich denke, dass man da noch nicht von einer großen Struktur reden kann. 😉 Konntest du das Verhalten bei Dir auch feststellen ? Ich hab ab nächste Woche einen Produktivcluster laufen. Dann bin ich mal gespannt, wie das Tool sich macht. Vllt hängt ja auch was in meiner Testumgebung.

    Grüße
    Stefan

  6. Bjoern am 10.9.2009 09:53

    Guten Morgen Stefan,

    ich habe, während der gestrigen Übersetzung auf Deutsch :), das Hyper-V Gadget zich mal neu gestartet und konnte das verhalten nicht feststellen. Hört sich aber so an als ob Du in Deiner Testumgebung keine Active Dirctory Struktur nutzt für die Authentifizierung und aus irgendweinem Grund brauch der Hyper-V Server dafür zu lange. Ich würde Dir empfehlen, in der Produktivumgebung es mit dem kleingeschriebenen Servernamen zu versuchen. Ob Du zusätzlich einen Benutzeraccount angbist ist abhängig davon, ob der Benutzeraccount mit dem Du arbeitest Adminrechte auf dem Hyper-V Server hat. Wenn nicht dann einen Adminaccount eintragen. Wenn Du interesse hast, nächste Woche veröffentliche ich die deutsche Version…

    Gruß
    Björn

  7. #4Markus am 6.11.2009 14:40

    Hi,

    ich finde dieses Gadget sensationell, allerdings habe ich ein paar mehr Virtuelle Maschinen und diese passen nicht alle untereinander hin. Gibt es eine Möglichkeit dieses Gadget zweispaltig zu machen?

    Vielen Dank

    LG

    Markus Romanovszky

  8. Bjoern am 6.11.2009 15:43

    Hi Markus,
    ich wüsste keine Möglichkeit.
    Frag doch mal den Entwickler des Gadgets.
    Viele Grüße
    Björn

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren