WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

Microsoft Security Essentials ist verfügbar

Veröffentlicht am 30.9.2009 Kategorie: Windows 7, Windows Vista

Microsofts neue und kostenlose Lösung zum Schutz vor Viren, Trojaner, Würmern & Co ist fertiggestellt. Microsoft Security Essentials funktioniert mit Windows XP, Windows Vista und Windows 7 (32bit und 64bit) und basiert auf der gleichen Technologie wie die Forefront Sicherheitsprodukte für Unternehmen. Mit der neuen Sicherheitslösung ohne Abonnementpflicht möchte Microsoft mehr zum Schutz der Windowssysteme beitragen. Laut Microsoft soll die neue Lösung sehr effizient und wenig Performance hungrig sein.

Die Oberfläche von Security Essentials wirkt aufgeräumt und bietet Informationen zum Echtzeitschutz und der Aktualität der Viren- und Spyware-Definitionen:

Auch der Einstellungsbereich sieht nicht anders aus wie bei den meisten Virenscannern auch. Dateien und Ordner können ausgeschlossen und der Echtzeitschutz bei Bedarf deaktiviert werden. Auch das Verhalten bei der Erkennung von Schädlingen kann Konfiguriert und an die Methode, die einem am sichersten erscheint, angepasst werden.

Wie alle Virenscanner bietet auch Security Essentials die Möglichkeit einzelne Dateien per Kontextmenü zu scannen:

Fazit: Microsoft geht mit Security Essentials definitiv, was die Sicherheit des Betriebssystems angeht, in die richtige Richtung. Das die Sicherheitslösung kostenlos Angeboten wird finde ich persönliche eine tolle Sache. Es bietet allen, die bislang auf kostenlose Lösungen anderer Anti-Virenhersteller gesetzt haben, eine echte Alternative.

Microsoft Security Essentials kann hier heruntergeladen werden.


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:
  • Keine Beiträge gefunden


  • 2 Kommentare Kommentar schreiben

    1. #1Andre am 1.10.2009 08:42

      Habe gerade einen netten Artikel gefunden, der zeigt, wie man den Virenscanner testen kann, kannte ich so nicht:

      http://michael-schwarz.blogspot.com/2009/09/funktioniert-der-virenscanner-richtig.html

    2. Bjoern am 1.10.2009 11:43

      Danke für en Tipp. Den EICAR Testvirus habe ich auch für meine Tests von F-Secure Home Server Security genutzt.

    Kommentare

    Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren