WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

Mobile Navigation mit CoPilot Live 8

Veröffentlicht am 23.12.2009 Kategorie: Windows Mobile

Ich habe CoPilot Live 8 seit der Veröffentlichung auf meinem HTC Touch Diamond 2 mit Kartenmaterial für ganz Europa und meinem iPhone mit Kartenmaterial für DACH installiert.
CoPilot Live 8
ist die neuste Version der Navigationslösung für Smartphones von ALK Technologies. Die Anwendung samt Kartenmaterial gibt es für Windows Phone, iPhone und Google Android Geräte.

            

Nach meiner letzten, längeren Autofahrt im November nach München, habe ich die Navigationslösung auf beiden Geräten für mehr als nur von der Arbeit und zurück im Gebrauch gehabt und bin damit sehr zufrieden. Durch die vielzahl an Funktionsverbesserungen im Vergleich zur vorherigen Version (CoPilot 7) lohnte sich der Umstieg schon nach kurzer Zeit. Neue Funktionen wie der Tunnel-Modus (automatische Erkennung des Signalabbruchs und Weiterberechnung der Route) oder die Anzeige der Original Autobahnschilder machen die Software zur wahren Konkurrenz für alle PNA Geräte von TomTom, Navigon und Co.

Alle Funktionen und Änderungen können bei CoPilot kinderleicht mit kurzer Berührung ausgeführt werden. Dafür gibt es extra große Schaltflächen, die eine leichte Bedienung im Auto oder auch zu Fuss ermöglichen. Durch den integrierten Fußgängermodus leitet CoPilot nicht nur über normale Straßen sondern auch Wege die wirklich nur für Fußgänger geeignet sind.

      

CoPilot Live Dienste

Ebenfalls enthalten sind die Live Dienste. Damit können Wetter- und Verkehrsdaten (Verkehrsdaten nur gegen jährliche Gebühr) via Internet empfangen werden, was dann allerdings ein entsprechendes Internetpaket voraussetzt.

Viel interessanter als der Abruf von Informationen bei den Live Diensten ist aber die Möglichkeit, sich über eine Webseite anzumelden und die aktuelle Position anzuzeigen und sogar direkt Mitteilungen mit dem Gerät auszutauschen.

Mitteilungen können per Webbrowser direkt an CoPilot gesendet werden. Bei empfangenen Mitteilungen auf dem Gerät, besteht die Möglichkeit, diese durch einfaches klicken auf Ja oder Nein zu beantworten.

   

Die erhaltene Rückantwort im Browser:

Wenn man sich vorstellt, dass jeder Kurier oder Bringdienst einen solchen Dienst nutzen würde, wäre eine Planung der Fahrten wohl erheblich einfacher.

Fazit: CoPilot Live 8 ist meiner Meinung nach momentan die beste Navigationslösung für alle mobilen Plattformen für die es zurzeit verfügbar ist. Durch die Schnelligkeit der Anwendung und die Vielzahl an Funktionen ist es eine echte Alternative zu allen sperrigen PNA Lösungen auf dem Markt. Durch die Live Dienste ist CoPilot nicht nur ein interessantes Produkt für den Privaten Bereich sondern auch für Firmen.

Für Windows Phone bietet HTC übrigens eine 14tägige Testversion an.


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

3 Kommentare Kommentar schreiben

  1. #1TheBrain am 24.12.2009 09:29

    Ich selber verwende seit ca. 6 Monaten
    CoPilot
    und bin sehr zufrieden.

  2. #2Der Fahrer am 7.1.2010 09:05

    Ich hatte die Version 7. Anscheinend benutzen die überwiegenden Besitzer dieser Software nur, um von A nach B zu gelangen. Ansonsten würde man mal lesen können, dass die Software ein Bug hat mit der Führung über Fähren. Dieses funktioniert nämlich nicht. Obwohl es Einstellungsmöglichkeiten gibt, diese zu benutzen, wird eine Fähre ignoriert und ein Umweg über die nächste Brücke angeboten. Auch lässt der Support sehr zu wünschen übrig. Es dauerte sage und schreibe 6 Wochen, bis man mal mitgeteilt bekommen hat, dass es wohl ein Fehler sei…..und dann noch aus Amerike in Englisch, obwohl der deutsche Support angeschrieben wurde. Mir ist jedenfalls aufgefallen, je öfters man den Support benötigt, um so länger dauert die Antwort. Hoffe, das es mit der 8er Version, wenn es diese denn für Symbian gibt, erledigt ist. Habe aber bedenken, diese zu kaufen, da eine Rückgabe angebrochener Software bei der Firma nicht akzeptiert wird. Eine fehlerhafte, teuer gekaufte Software langt mir dann eigendlich. Außerdem muss die Firma noch viel an ihren Support arbeiten.

  3. #3Bjoern am 7.1.2010 10:31

    @Der Fahrer Kann gegen den Support nichts schlechtes sagen. Ich hatte auch Version 7, die allerdings nicht Kompatibel war mit meinem HTC Touch Diamond 2. Ein kurzer Anruf beim Support brachte Klarheit, das es Aufgrund der Auflösung des Gerätes eine spezielle Version gab, die ich innerhalb von wenigen Minuten als Downloadlink per Mail erhalten habe und die auch funktionierte.

    Bzgl. der Navigation über Fähren kann ich leider nichts sagen, da ich in meiner Region nicht sehr viele Möglichkeiten habe so etwas zu testen.

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren