WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

Neue Funktionen für die Fritz!Box 7390

Veröffentlicht am 21.9.2010 Kategorie: Hardware

Für die Fritz!Box 7390 (sowie für die Modelle 7320, 7270 und 7240) ist seit der letzten Woche ein finales Firmware Update verfügbar, das viele Verbesserungen und auch einige Neuerungen enthält. Neben der komplett überarbeiteten Oberfläche unterstützt das aktuelle Flaggschiff von AVM ab sofort das IPv6 Protokoll, enthält eine verbesserte Oberfläche für den Zugriff auf den internen oder auch externen Speicher per Webbrowser sowie ein separat einrichtbares WLAN für Gäste.

Mit dem neuen WLAN Gastzugang könnt ihr ein eigenes WLAN für eure Gäste einrichten, dass nach einer von euch selbst konfigurierbaren Zeit automatisch deaktiviert wird. Für den Gastzugang sind die WLAN Standards N,B und G mit 2,4 GHz und die automatische Kanalwahl aktiviert. Für die Sicherheit habt ihr selbst die Möglichkeit einen eigenen WPA bzw. WPA 2 Schlüssel anzugeben, den ihr an eure Gäste weitergeben könnt. Kurzgesagt, durch den neuen Gastzugang braucht ihr nicht mehr euren eigenen WLAN Schlüssel herausgeben, bietet einem Gast aber trotzdem die Möglichkeit eure Internetverbindung temporär zur Verfügung zu stellen.

Mit der Fritz!Nas Oberfläche habt ihr direkten Zugriff auf den internen Speicher (512 MB), als auch auf einen extern angeschlossenen USB Stick oder eine externe Festplatte über einen beliebigen Webbrowser. Statt einzelne Dateien durch Anklicken auf den Rechner zu laden können über die beiden links und rechts neben dem Hauptfenster angezeigte Flächen Dateien per Drag&Drop von und auf die Fritz!Box kopiert werden und steht übrigens auch per Fernzugriff zur Verfügung.

Auch im Bereich der Telefonie hat sich einiges getan. Die neue Firmware der Fritz!Box enthält auch eine neue Firmware für das Fritz!Fon MT-F durch die die Sprachqualität erheblich verbessert wird.

Der für die Verwendung von Fritz!App Fon integrierte VoIP Server funktioniert nach dem Update endlich auch per VPN. Somit könnt ihr per iPhone eine VPN Verbindung nach Hause aufbauen, Fritz!App Fon starten und unterwegs oder im Büro eure heimische Festnetznummer nutzen.

Mehr Informationen zum neuen Firmware Update findet ihr in der Versionshistorie.


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

1 Kommentar Kommentar schreiben

  1. #1Kamel am 21.9.2010 20:03

    Hallo Björn. =)
    Vielen Dank für die Info. Ich habe eine FritzBox 7270 und hättest du den Beitrag nicht gepostet, hätte ich nichts über die neue Firmware erfahren. x]
    VG Kamel

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren