WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

Neues in MailStore Server 6

Veröffentlicht am 17.6.2011 Kategorie: Windows SBS Server, Windows Server 2008 R2

Seit letzter Woche ist MailStore Server in Version 6 verfügbar, die eine Menge neue Funktionen und Neuerungen für die Mailarchivierungslösung mitbringt. Da ich MailStore Server seit einigen Jahren beruflich nutze und damit bereits mehrere Millionen E-Mails archiviert habe, hat mich Interessiert, welche Verbesserungen die neue Version für die Archivierung von E-Mails enthält.

Was bei Version 6 direkt auffällt, ist die neue Benutzeroberfläche, die wie ich finde nun einen besseren Überblick über die einzelnen Bereiche inklusive der Administration sprich der Verwaltung von MailStore Server bietet. Ebenfalls sehr übersichtlich und mit mehr Informationen als in der Vorgängerversion ist das neue Dashboard, dass abhängig davon, ob sich ein Administrator oder ein normaler Benutzer über den MailStore Client anmeldet, verschiedene Informationen bereithält.

Auch unter der Haube hat sich einiges getan, so können jetzt verschiedene Compliance Richtlinien genutzt werden, die gerade in Konzernen für Revisionen (Audits) erforderlich sind. So kann jetzt z. B. eine Aufbewahrungsrichtlinen (in Jahren) festgelegt werden, so dass selbst Benutzer mit Löschrecht für archivierte Mails, diese nicht vor Ablauf der Aufbewahrungszeit löschen können.

Fazit: Wer beruflich nach einer leicht einzurichtende und zu bedienende E-Mailarchivierungslösung mit einem guten Preis/Leistungsverhältnis sucht, dem kann ich MailStore Server nur empfehlen.

Alle Details zu den Neuerungen in Version 6 findet ihr auch im MailStore Blog.

Mehr Informationen zu MailStore Server sowie Preise findet ihr auf der Produktseite.

Eine Testversion von MailStore Server 6 könnt ihr hier herunterladen.


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

2 Kommentare Kommentar schreiben

  1. #1Jochen am 18.6.2011 12:54

    Hallo Björn,
    auch ich habe MailStore Server 5 für meiner Server gehabt. Absolut genial die Software. Da ich meinen Server deaktiviert habe ist meine MailStore 5 Version übrig. Vielleicht findet sich jemand, der es gebrauchen kann. Die Lizenz ist für 10 Clients.

    Ansonsten ist auch MailStore Home ein sehr gutes Backup Programm für die Sicherung der Mails.

  2. #2Andi Gress am 18.6.2011 13:11

    Sehr schöner Artikel. Ich verwende auf meinem Home Server als Freeware Hamster mit einem IMAP Konto. Das schöne daran ist auch, dass man Hamster quasi portabel nutzen kann und das gesamte Verzeichnis (Programm und Daten) auf einen anderen Rechner verschieben kann. So kann ich meine persönlichen/Familien-Mails im Heimnetz sichern.

    Ich denke für den persönlichen Gebrauch scheint der MailStore Server eher nicht entwickelt zu sein.

    Auf einem lokalen PC erledigt die MailStore Home-Version (portabel) das Notwendige, indem die Mails von lokalen Thinderbird/Outlook/usw. Konten gesichert werden können.

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren