Symantec Backup Exec 12.5 mit Unterstützung für Hyper-V

Symantec hat im Hyper-V Team Blog die Unterstützung von Backup Exec 12.5 für Microsoft Virtual Servers angekündigt.

Der neue Agent für Microsoft Virtual Servers soll das Sichern und Wierherstellen von virtuellen Maschienen schneller, flexibler und einfacher machen als es bislang möglich war.
Backup Exec erkennt die Struktur eines Virtual Servers (Virtual Server R2, Hyper-V) und stellt diese grafisch in der Administrationsoberfläche dar. Somit können Administratoren das Sichern und Wiederherstellen direkt über die Adminkonsole erledigen.

Neu ist auch die Art der Lizensierung.
War es bislang nötig, für jedes virtuelle Gast Betriebssystem eine Remote Agent Lizenz zu kaufen, ist es ab sofort möglich mit nur einer Lizenz für den Host eine unlimitierte Anzahl an virtuellen Maschienen zu sichern. (1 Host -> 10 virtuelle Maschienen = 1 Remote Agent Lizenz)

Nähere Informationen zur neuen Backup Exec Version gibt es hier.

Eine Anleitung zur Hyper-V Sicherung mit Backup Exec gibt es hier.

Microsoft Hyper-V Server 2008 kostenlos!

Microsoft hat ein neues, kostenloses Virtualisierungs Produkt innerhalb der nächsten 30 Tage angekündigt. Unter der Bezeicheichnung Hyper-V Server 2008 (dem Nachfolger von Virtual Server 2005 R2) wird der neue Hypervisor genau wie der ESXi Server von VMWare ohne Betriebssystem laufen.

Nähere Informationen nach Verfügbarkeit der Lösung.

Hyper-V RTM steht zum Download bereit!

Microsoft hat die offizielle RTM (ReleaseToManufactur) Version von Hyper-V heute Nacht zum Download bereitgestellt.

Das Update für die Hyper-V-Rolle bietet Verbesserungen an der Sicherheit, Stabilität, Leistung, Benutzerfreundlichkeit, Aufwärtskompatibilität von Konfigurationen und dem Programmiermodell.

Alle Benutzer der Hyper-V-Rolle sollten dieses Update anwenden!

Mit diesem Update können Sie Hyper-V in einer Produktionsumgebung für unterstützte Konfigurationen verwenden.
Windows Server 2008 Hyper-V

Hyper-V – Der Countdown läuft!

Das Windows Virtualisierungs Team hat heute in seinem Blog bekannt gegeben, dass die endgültige Version von Microsofts neuem Hypervisor am 8. Juli als Windows Update bereit steht.

Die erste Betaversion von Microsofts selbstentwickelter Serverolle Hyper-V wurde im Dezember 2007 zum ersten Mal veröffentlicht. Nach nur einem halben Jahr später und zwei, bisher sehr stabil laufenden RC Versionen (RC0, RC1), ist die Entwicklung abgeschlossen.

Sobald ein Link zum Download der neuen Version bereitsteht werde ich Ihn veröffentlichen.

Windows Server 2008 Hyper-V

Mailstore – E-Mail Archivierung

Mailstore Server ist eine E-Mail Archivierungslösung für kleine und mittelständische Unternehmen mit einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis. Die Unternehmensversion ermöglicht eine zentrale Archivierung der E-Mails aller Anwender im Unternehmen und kombiniert eine leistungsstarke und ausgezeichnete Technologie mit einfacher Bedienung (siehe Screenshot unterhalb).

Mailstore Screenshot

„Mailstore — E-Mail Archivierung“ weiterlesen