WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

Performancetipps für Windows Virtual PC

Veröffentlicht am 10.11.2009 Kategorie: Virtual PC, Windows 7

Windows Virtual PC ist eine reine Clientsbasierte Virtualisierungslösung. Vor einigen Monaten, habe ich bereits geschrieben, was beim Einsatz einer Anti-Viren-Lösung auf einen Hyper-V Host zu beachten ist. Auch beim Einsatz von Windows Virtual PC gibt es ein paar Möglichkeiten die Performance von Host und virtuellen Maschinen zu beschleunigen. Da auf jedem Windows 7 Client eine Anti-Viren-Lösung zu finden sein sollte, hier ein paar Tipps dazu.

Einrichten von Ausnahmen für den Anti-Viren-Schutz:

  • Windows Virtual PC Anwendungsverzeichnis vom Echtzeitscan ausschließen
  • Standard Verzeichnis für virtuelle Festplatten vom Echtzeitscan ausschließen
    (C:\Users\Benutzername\AppData\Local\Microsoft\Windows Virtual PC\Virtuelle Computer)
  • Eventuell angepasste Verzeichnisse für virtuelle Maschinen vom Echtzeitscan ausschließen

Hier ein Beispiel für die Konfiguration, der vom Scannen ausgeschlossenen Verzeichnisse:

Weitere Performancetipps:

  • Windows Defender ausschalten (Einen Beitrag dazu findet Ihr hier)
  • Regelmäßiges defragmentieren von Host und VM

Hinweis: Die Defragmentierung sollte unbedingt auch in jeder virtuellen Maschine regelmäßig ausgeführt werden, da auch virtuelle Festplatten mit fragmentierten Dateien zu kämpfen haben.


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

1 Kommentar Kommentar schreiben

  1. #1Dennis am 18.2.2010 07:48

    Danke für die Tipps!
    http://winwear.blogspot.com/2010/02/microsoft-virtual-pc.html

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren