WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

phonostar-Player Plus zu gewinnen

Veröffentlicht am 8.11.2010 Kategorie: Windows 7

Wie im Beitrag zum phonostar-Player angekündigt, habe ich vom Hersteller eine Lizenz der Plus Version für euch erhalten. Die Plus Version des Internetradio-Players bietet einige interessante Funktionen, die der kostenlosen Version fehlen, wie z.B. verschiedene Sender parallel aufzunehmen, eine Pause-Funktion mit der ihr das laufende Programm zeitversetzt anhören könnt, direktes schneiden von aufgenommenen Musiktiteln bzw. einer Radiosendung, abonnieren von mehr als 5 Podcasts zur gleichen Zeit, ein Equalizer sowie die Möglichkeit die angezeigten phonostar Tipps auszublenden.

Für die Teilnahme am Gewinnspiel schreibt einen Kommentar, wie bzw. mit welcher Anwendung ihr bislang eure Lieblings-Radiosender via PC hört und was euch am phonostar-Player gefällt.

Die Auslosung der Gewinner findet am Montag den 15.11.2010 statt.
Es nehmen nur Kommentare mit Antwort auf die beiden oberen Fragen an der Verlosung teil.


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

Ping- und Trackbacks

16 Kommentare Kommentar schreiben

  1. #1Thorsten am 8.11.2010 14:11

    Momentan mit dem WDR RadioRecorder oder der kostenlosen Phonostar-Variante.
    Mehrere Sender gleichzeitig wär selbstredend schöner 🙂

  2. #2Christopher am 8.11.2010 14:11

    Mit was habe ich bisher Radio am PC gehört?
    -> über die Weboberfläche der Radiosender

    Was mir am Phonostar Plus Player gefllt?
    -> Wesentlich einfacher Radio zu hören als mit dem Browser.

  3. #3Zerstoiber am 8.11.2010 14:22

    Mit was habe ich bisher Radio am PC gehört?
    -> über die Weboberfläche der Radiosender ( Radio Pilatus, 90elf, Bayern3, … )
    Was mir am Phonostar Plus Player gefällt?
    -> Wesentlich einfacher Radio zu hören als mit dem Browser.

  4. #4Nogger am 8.11.2010 14:25

    Hallo,
    aktuelle nehme ich Radio-Sendungen (Hörspiele) noch mit dem Stream-Radio-Ripper auf. Der PhonoStar-Player macht das aber um Längen eleganter. Insbesondere bieten die auch eine „Programm-zeitschrift“ an und ich erspare mir das mühsame Suchen der Termine. Habe den letzten WRD5-Krimi schon automatische aufgenommen! Super!
    Besonders gefällt mir, dass man wiederkehrende Sendungen automatisch aufnehmen kann!

    Gruss
    Nogger

  5. #5Daniel K am 8.11.2010 17:30

    Also bisher habe ich RadioSure benutzt aber seit dem ich das erste mal den Phonostar Player benutzt habe (in der Free Versio seit deinem letzten Beitrag) ist das überhaupt keine Frage mehr. Mir gefällt der Funktionsumfang und die Senderauswahl. Vor allem das da nicht so viele Senderleichen rumschwirren. 😉 So macht mir Radio hören am PC wieder Spaß. Besonders an Phonostar Plus gefällt mir die Werbefreiheit und die fantastische Möglichkeit Sender parallel aufzunehmen und die Aufnahmen auch direkt schneiden zu können. Jedes mal Audacity öffnen ist mir einfach zu Anstrengend. Jaja der moderne Mensch und seine Faulheit. 🙂 Wäre auf jeden Fall ein tolles Vor- Vor- Weihnachtsgeschenk. 😀

  6. #6mikado30 am 8.11.2010 17:58

    Internet Radio läuft bei mir vorwiegend im Windows Media Center über das sehr gute Plugin „mcShoutCast“, welches unter mcetools.de zu finden ist. Für den Arbeitsrechner halte ich „phonostar“ für eine gute Altenative.

  7. #7Georg am 8.11.2010 19:24

    Bisher hab ich immer über das Webradio Gadget Musik gehört.
    Dort kann man auch die Senderliste konfigurieren und z.B. neue Sender hinzufügen.

    http://gallery.live.com/LiveItemDetail.aspx?li=0c01705e-75e2-4550-b9ad-68392e0804a1

    Was ich am Phonostar gut finde ist die paralelle Aufnahmefunktion von mehreren Sendern.

  8. #8Ralph am 9.11.2010 07:53

    Ich benutze unter Vista auch das Webradio Sidebar Gadget. Sehr schön ist hier, dass man die Senderliste einfach selbst editieren kann. Eine Aufnahme ist aber leider nicht möglich. Auf dem iPhone benutze ich die tolle WDR-Radio-App.

  9. #9Frank am 9.11.2010 09:26

    Webradio habe ich bisher über die entsprechenden Websites gehört. Selbstredend, dass mir der Phonostar schon durch die vielen Möglichkeiten, die er hat, gefällt.

    Noch was anderes Björn: kommt mal wieder was zum Thema Foto?
    Ansonsten, mach weiter so. Viele Grüße.

  10. #10Herbert am 9.11.2010 14:42

    – mit Webradio Sidebar Gadget und/oder über Radio-Webseiten.
    – Phonostart find ich z.B. Pause-Funktion = TimeShift klasse.

  11. #11mkrueger am 9.11.2010 16:33

    Bisher habe ich die Seiten immer direkt angesurft. Jetzr habe ich mir die kostenlose Variante mal gezogen. Ist was für faule. Also für mich. Ja, das mit der Werbung… aber man kann den Player ja so verschieben, dass man keine sieht. Insgesamt ein ganz nettes programm, welches ich bestimmt auch immer mal einsetzen würde. Wie sagt ein blogger – Kollege von Dir: Für lau – jau!. (Anasonsten: 19 Euro für die Vollversion finde ich etwas überzogen…)

    Liebe Grüße
    mkrueger

  12. #12Claus am 9.11.2010 18:01

    Hallo Björn,

    bisher nehme ich mit Phonostar in der kostenlosen Version Webradiosendungen auf. Hauptsächlich Hörspiele der verschiedenen Sender.
    Ich finde die Menuführung an Phonostar gut und ich kann mir meine Favoriten speichern. Schlank und nicht so aufgeblasen wie andere Programme.

    Mit der Plusverion koennte ich mehrere Sender gleichzeitig aufnehmen, wäre cool

    Gruß

    Claus

  13. #13Patrick Schlüter am 9.11.2010 20:57

    Bisher nutze ich Radio.fx zum Aufnehmen von Titeln aus Webradio. Nun habe ich jedoch die Testversion von Phonostar ausprobiert und bin sehr begeistert davon. Würde es gerne dauerhaft nutzen und zwar mehrere Sender parallel aufnehmen.

  14. #14Mathias Segebade am 10.11.2010 16:16

    Mit welcher App hoerst du bisher deine Lieblingssender?

    Das kommt darauf an, welchen Sender ich hören möchte, oft besuche ich die Websiten der Sender. Dann habe ich mir eine WinAmp Playlist für meine Favoriten angelegt und bei einem Sender nutze ich das Flash-Programm das man sich auf der Seite runteladen kann.

    Was gefaellt dir am Phonostarplayer?

    Ich nutze Ihn bisher selten, aber er hat eine größe Auswahl an Sendern und auch die Aufnahmefunktion ist sehr nützlich. Und natürlich die EPG, wenn man das so bezeichnen kann 🙂

  15. #15Schmatzbacke am 14.11.2010 11:39

    Den Phonostar-Player Plus gabs ja in letzter Zeit öfters mal gratis bei diversen Promotionaktionen. Im Prinzip eine schöne Sache, doch der lief bei mir ziemlich träge, obwohl er noch gar nichts mitschnitt. Ich finde immer Tools schön, die möglichst ohne Schnickschnack auskommen und einfach funktionell sind. Das kostenlose Screamer Radio z.B. ist so eines. Was ich dem Phonostar-Player lassen muss ist seine Ausrichtung auf bekannte deutsche Sender.

  16. #16Pat am 14.11.2010 14:58

    Bisher habe ich immer über die Webseiten der jeweiligen Radiosender Radio gehört. Der Phonostar-Player hat natürlich den Vorteil, viele Sender zu beinhalten und die Möglichkeit, diese bei Bedarf auch gleich aufzunehmen.

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren