WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

Probleme lösen mit Microsoft Fix it Center

Veröffentlicht am 18.4.2010 Kategorie: Windows 7

Microsoft bietet mit dem Wartungscenter in Windows 7 bereits eine Möglichkeit für die Behandlung von auftretenden Problemen an einer zentralen Stelle. Mit dem Fix it Center, das aktuell als Beta verfügbar ist, geht Microsoft nun noch einen Schritt weiter und hilft mit einer automatischen Lösung von Problemen die mit verschiedenen Windows Funktionen auftreten können.

Statt der automatischen Behehbung von Problemen können die gefundenen Probleme auch nur angezeigt werden und man selbst entscheidet welche Korrektur vorgenommen werden soll.

Der Screenshot unterhalb zeigt die Ausführung der Problemanalyse in Verbindung mit Aero.
Dabei werden alle für Aero benötigten Anforderungen überprüft und Analysiert ob die Konfiguration des Systems optimal für die Verwendung der Glaseffekte eingerichtet ist.

Für die zentrale Verwaltung der Probleme auf verschiedenen Windows Rechner per Fix it Center Online benötigt ihr eine Windows Live ID, die ihr in der Anwendung eingeben müsst.
Dadurch werden alle gefundenen Probleme eurer Heimrechner an Fit it Center Online gesendet und können dort nach vorheriger Anmeldung eingesehen werden. Dabei werden Lösungen aus der Microsoft Onlinehilfe automatisch bei auftretenden Problemen verlinkt.

Fazit: Microsoft bietet mit der automatischen Problemlösung von Fix it Center selbst für Anfänger eine gute Möglichkeit auftretende Fehler und Probleme von verschiedenen Windows-Funktionen zu behehebn und bietet darüber hinaus Informationen für eine manuelle Lösung des Problems.

Die Beta Version von Fix it Center kann hier heruntergeladen werden.

[via]


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

Ping- und Trackbacks

5 Kommentare Kommentar schreiben

  1. #1Mike Lowrey am 18.4.2010 19:23

    Ich bin mal gespannt wie sich das entwickelt, bzw. was Microsoft daraus macht, vielleicht entwickelt sich das tatsächlich zu einem nützlichen Werkzeug und findet irgendwann Einzug in die Wartungszentrale von Windows.

  2. #2Flo am 19.4.2010 19:40

    Alos ich hab am Wochenende mal bischen damit rumgespielt und bin nicht sonderlich begeistert. Findet bei mir auch nur ein paar Sachen die er richten könnte. IE Probleme, Videodateien … – Dachte so vielleicht mein WWAN Problem lösen zu können, aber nee is nicht.
    Schau mir das Tool vielleicht nochmal in nem Jahr an.

  3. #3Mike Lowrey am 20.4.2010 14:59

    Ich glaube du missverstehst da die Zielgruppe 😉

  4. #4Arthuro am 24.9.2010 13:19

    Gibt es schon einen Termin wann die offizielle Version raus kommt ?

  5. #5Hamid am 9.8.2015 00:12

    Auf jeden Fall ein interessantes Tool, welches sicherlich zur Lösung einfacher IT Probleme taugt. Was ist wenn aber ein komplexeres Problem vorliegt. Ich glaube da lässt es zu wünschen übrig.

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren