WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

Rundum-Schutz mit Kaspersky PURE

Veröffentlicht am 31.3.2010 Kategorie: Windows 7

Mit PURE, dem neusten Produkt von Kaspersky, geht der Anti-Viren Hersteller einige Schritte weiter als bei seinen bisherigen Heimprodukten. Kaspersky PURE beinhaltet neben den klassischen Komponenten wie Anti-Viren, Anti-Spam und Malware Schutz eine integrierte Backuplösung zur Sicherung des Systems, ein Verschlüsselungsmodul, eine zentrale Verwaltung aller Systeme im Heimnetzwerk die ebenfalls PURE einsetzen und einen eigenen Passwort Manager sowie eine virtuelle Tastatur für sicheres Online-Banking und Shopping im Netz.

Das in PURE enthaltene Schutz-Center sorgt für ein Viren- und Spamfreies Arbeiten und zeigt alle gefundenen Bedrohungen an. Wie beim Anti-Virus und Internet Security Produkt von Kaspersky wird vom Schutz-Center auch die gesamte Arbeit im Netzwerk überwacht.

Die beiden Komponenten zur Sicherung und Verschlüsselung von Dateien sind Übersichtlich dargestellt. Durch die enthaltenen Assistenten können ausgewählte Dateien schnell gesichert und auch wiederhergestellt oder neue Container für die Verschlüsselung von Dateien erstellt werden.

 

Wenn PURE auf mehreren Rechnern im Heimnetzwerk installiert ist, könnt ihr alle Clients zentral verwalten. Dies beinhaltet das Starten von Sicherungen, die Suche nach Viren, Aktualisierung der Virensignatur und Konfiguration der Kindersicherung. Was mir gut gefällt, Virensignaturen können im Netzwerk von einem Client empfangen und an die anderen Clients weitergegeben werden.

Fazit: Mit PURE bietet Kaspersky ein Schutzpaket, das über die Funktionen herkömmlicher Sicherheits-Suiten hinausgeht. Durch die leicht zu bedienende und verständliche Oberfläche können alle enthaltenen Komponente schnell genutzt werden. Die integrierte Sicherungsfunktion ist gelungen und die zentrale Verwaltung anderer, mit PURE ausgestatten Rechner, funktioniert einwandfrei. Für die eingebaute Verschlüsselungskomponente würde ich mir ein kleines Tool wünschen, dass verschlüsselte Container auch auf Systemen ohne PURE entschlüsseln kann.

Mehr Informationen zum ultimativen Schutz mit Kaspersky PURE findet ihr auf der Produktseite.

Kaspersky PURE Gewinnspiel

Ich habe von Kaspersky 1 Lizenz für 3 PC's sowie 2 Lizenzen für 1 PC von PURE erhalten,
die ihr gewinnen könnt. Wenn ihr euren Rechner oder auch mehrere mit PURE für 12 Monate schützen wollt, hinterlasst einen Kommentar, warum euch ein Rundum-Schutz interessiert.

Die Auslosung findet am Freitag den 02.04.2010 statt.
Trashmailadressen werden nicht berücksichtigt!


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

Ping- und Trackbacks

33 Kommentare Kommentar schreiben

  1. #1Mossbrucker am 31.3.2010 18:07

    Hallo,
    mich interessiert, was ein Rundumschutz mehr kann als spezialisierte Einzelprodukte.
    LG vom Bodensee
    Dieter

  2. #2Daniel am 31.3.2010 18:12

    Also mich interessiert ein Rundumschutz seit neustem da sich trotz Antivirus trotzdem noch Lücken im System befinden die die bößen Viren dauernd ausnutzen. Erst vor kurzem war mein System Virenverseucht und ich durfte es schön neu aufsetzten … Hätte ich eine gute BackUp Lösung gehabt hätte sich das vielleicht vermeiden lassen. Hätte, hatte ich aber nicht. Mal schauen vielleicht ändert sich das ja demnächst 😉

    Liebe  Grüße
    Daniel

  3. #3MarKre am 31.3.2010 18:23

    Nun will ich auch mal gewinnen: Nachdem ich beim Weihnachtsgewinnspiel leider leer ausgegangen bin, versuche ich nun mal mein Glück. 😉 Kaspersky legt schon seit Jahre die Latte in Sachen Computersicherheit sehr hoch, vor allem seine Fingerprint-Technologie gefällt mir sehr gut. Dann drücke ich mal die Daumen, dass es diesmal klappt. 🙂
    MarKre

  4. #4K.schnitz am 31.3.2010 18:29

    Interessiert mich, weil ich zu Hause quasi für meine Schwester und Muddi die PCs "betreuen" muss. Die hatten trotz AntiVirenschutz des öfteren mal Infektionen. Wenn man halt rumklickt und die AutoUpdate Funktion ausschaltet oder abbricht…Dazu passt dann die BackupLösung sehr gut, falls doch mal was passiert, seien es Viren oder Fehler vor dem Bildschirm. Spam Schutz natürlich auch sehr brauchbar, wenn die guten immer und überall die Mailadresse angeben und sich über Spam wundern. Und wenn man das Ganze dann noch zentral verwalten kann, was will man mehr? Kein durchs Haus rennen mehr und immer informiert sein 🙂

  5. #5ReSaZe am 31.3.2010 18:47

    Mich interessiert der Rundumschutz, weil ich der Meinung bin, das es praktikabler ist, eine Lösung aus einer Hand zu haben, als immer mehr einzel Lösungen, die evtl. nicht miteinander laufen. Deshalb würde mich das ganze Paket sehr interessieren.

  6. #6Horst Scheuer am 31.3.2010 19:11

    Also, das ist mir alles zuviel. Mit dem Produkt hängt sich Kaspersky in Bereiche des Betriebssystems, von denen die besser die Finger lassen würden. Das ging schon bei Norton 360 nicht gut und mit Pure wird das auch nicht gut gehen. Ich bin da eher für die klassische Virenscanner-Lösung ohne Schnickschnack.

  7. #7Patrick am 31.3.2010 19:12

    Der Rundumschutz interessiert mich, da es sicher besser ist alles von einem Hersteller in einem Paket zu haben, also mehrere Produkte, die sich womoöglich noch überschneiden, einzusetzen.

  8. #8Sebastian am 31.3.2010 19:12

    Mich würde der Rundumschutz ebenfalls interessieren. Ich habe bisher recht großes Vertrauen zu den Produkten von Kaspersky und würde mir auch gerne diese Version auf einen meiner Rechner installieren. Das Teil verspricht sehr interessant zu sein, zumal damit gleich mehrere Programme auf meinen Rechnern unnötig würden. Vor allem die zentrale Verwaltung würde mir sehr helfen, da sich bei mir derzeit 5 Rechner im haushalt rumtreiben (Tochter, Eltern, Frau usw.) damit würde sich der Aufwand der Wartung um einiges reduzieren. Wenn ich das Backup dann noch auf die Fritzbox laden könnte, wäre das Glück perfekt.

  9. #9Rolfstar am 31.3.2010 19:47

    hört sich echt gut an, habe auch Interesse.

  10. #10Scatterd am 31.3.2010 19:54

    Ich will einen Rund-um-Schutz, da es viel praktischer ist, wenn alles aus einer Hand kommt 🙂

  11. #11Christoph Kühle am 31.3.2010 19:58

    Mich interessiert der Gewinn, da ich lieber 1 Produkt benutze, was stabil läuft, anstatt 10 verschiedene, die sich beißen.

  12. #12coliotwo am 31.3.2010 20:35

    Erstmal mal wieder ein Dank für diesen Artikel und das Gewinnspiel. Interessant dargestellt – wie immer!
    Mich interessiert erstmal der Hersteller – von dem habe ich viel gehört und über die Anwendung einer Trialversion hinaus bin ich nicht gekommen. Durch den Gewinn könnte ich das Produkt natürlich nicht nur testen sondern kennenlernen und liebgewinnen.

  13. #13Arne am 31.3.2010 20:37

    Es müssen so weniger unterschiedliche Programme im Hintergrund laufen. Ich denke, dass dies für die Geschwindigkeit nur gut sein kann.
    Danke für die Verlosung!

  14. #14Seppel am 31.3.2010 22:08

    Ich war mit Kaspersky anfangs zufrieden, aber ich bekam später massive Probleme damit auf Softwareebene!
    Liegt wohl auch am Anwender, mittlerweile habe ich die MS Firewall und das MS Antivirenpaket 😉
    Bin sehr zufrieden!

  15. #15Ulrich am 1.4.2010 01:00

    Das Konzept klingt gut, Kaspersky hat einen guten Ruf, ein Programm statt derer vier mindert das Risiko, dass sich diese gegenseitig stören – alles Gründe, es mal damit zu probieren….

  16. #16Helen am 1.4.2010 02:50

    Ganz einfach, meiner PC des hat öfteren Probleme mit jeglicher Viren Bedrohung die es gibt. Ich benötige eine Kaspersky-Pure Lizenz, weil wenn der PC sicher geschützt wird und keine Probleme mehr macht.

    ich derzeit keine Lizenz für einen Virenschutz habe, und kann mich mir keinen professionellen Virenschutz mehr leisten

    Grüße
    Helen

  17. #17sorgim am 1.4.2010 06:08

    Ich habe irgendwie das Gefühl, dass sich mein bald auslaufender Norton Virenschutz etwas zu oft im Hintergrund ans Werk macht. Wenn der Virenscanner mit Sicherungslösungen kombiniert daherkommt, würde mich das aus Gründen der Übersichtlichkeit schon interessieren…..Stelle mich also gerne in die Reihe!

  18. #18Frank am 1.4.2010 07:34

    Also ich würde Kaspersky mittlerweile auch gerne einmal länger testen. Seit Jahren benutze ich Norton Internet Security, welches ähnliche Features bietet, allerdings würde ich mir gern selbst ein Bild über die Vorteile und Unterschiede der Produkte machen. In den Fachzeitschriften ist mal das eine mal das andere Testsieger und manchmal keines der beiden.

  19. #19Andreas am 1.4.2010 08:35

    ja, klingt echt interessant. würd mich auch über ne lizenz freuen.
    bin gespannt, wie es mit der systemlast ausschaut. über kaspersky hat man ja die letzte zeit öfters gehört, dass es das system sehr belastet

  20. #20Mike Lowrey am 1.4.2010 10:02

    Kann man den ganzen Kram abseits des AV Schutz auch deaktivieren? Das interessante bei Pure ist eigentlich nur die Management Konsole…
    Nicht zuletzt weil auch die c't vor kurzem erst gezeigt hat wie schlecht solch ein Rundumschutz funktioniert.

  21. #21Boehrsi am 1.4.2010 10:08

    Hi,

    mich interessiert diese Lösung, da ich doch einige Rechner hier im Netzwerk habe und zum Großteil unterschiedliche Lösungen zum Schutz laufen. Und das nicht nur auf verschiedenen Rechnern, sondern dann auch noch auf den selben Systemen (z.B. Antivirus / Antispyware und dazu dann noch Programme zur Verschlüsselung).
    Eine Rund-Um-Lösung und dann noch von Kaspersky wäre da natürlich ideal.

    mfg Boehrsi

  22. #22Andy am 1.4.2010 13:55

    Die Remoteverwaltung finde ich interessant – so kann ich die Rechner der Kinder komfortabel vom Papa-PC verwalten 🙂

  23. #23Tobias am 1.4.2010 14:07

    ich benutze aktuell die kaspersky internet security 2010
    eine – zumindestens für mich – sehr gute suite im vergleich zu den vielen anderen.
    das neue produkt aus dem hause kaspersky scheint auch wieder sehr gut und interessant  zu sein
    eine lizenz zu gewinnnen wäre super – dann muss ich sie mir nicht kaufen 😉

  24. #24Christian am 1.4.2010 18:10

    Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Auch ich möchte gerne eine Lizenz gewinnen 🙂
    Ich bin seit vielen Jahren Nutzer von Kaspersky-Produkten und bin bis jetzt immer sehr zufrieden gewesen.
    Gewinnen möchte ich eine Lizenz ganz klar deshalb, weil ich dann Kaspersky PURE nicht extra Kaufen muss 🙂
    Im Falle eines Gewinns der 3-PC-Lizenz würde ich sogar tauschen mit einem Gewinner der 1-PC-Lizenz da ich nur einen PC habe und von dem her auch nur 1 Lizenz benötige 🙂

  25. #25webharvey am 1.4.2010 19:56

    Hört sich recht interessant an, jaja schreibt jeder 😉 , und ich würds für meine Eltern einsetzen. Dann müsste ich wohl nicht mehr so oft als Feuerwehr da hin, wenn der jetzige Virenscanner/Firewall wieder mal Macken macht und irgendeine Anwendung aus was auch immer welchen Grund einfach so sperrt. Interessant wäre, ob sich der Kaspersky Pure denn jetzt per Teamviewer bedienen lässt, oder man immer noch sagen muss "klick mal hier, klick mal da" 😉

  26. #26Andi am 1.4.2010 20:04

    Also ich würde es für meine VMs einsetzen, die ja auch geschützt werden sollen.
    Ein Vergleich mit Norton 2009/2010 wäre dann auch angebracht.

  27. #27Michael@Berlin am 1.4.2010 23:35

    Hallo Bjoern! Deine Seite wird ja immer besser! Habe mein Win7 64 nach der Anleitung vom 1.4. gepatcht. War wohl kein Aprilscherz – es funktioniert.. 😉
    Eigendlich, wenn ich ehrlich bin, hängt mir Kaspersky zum Hals raus. Dank einer großen deutschen Computerzeitung wollte ich irgenwann nichts mehr damit zu tun haben.
    Ich war immer mit einer "Minimallösung" durch Microsoft OneCare zufrieden. Inzwischen setze ich auf 6 Clients die Microsoft Security Essentials ein. Mein HP Mediasmart Home Server läuft ganz ohne, die McAffee Geschichte mit den Onlineauswertungen meiner Daten ist mir zu unsicher.
    Viren? So in 5 Jahren 2 bis 3 durch Downloads. (Und das auch fast mit Absicht, man ist sich ja schon im klaren was in den "dunklen" Seiten des Netzes so alles wartet. Der beste Virenschutz ist immernoch das Bewustsein des Users…. Das heist natürlich nicht das jemand auf einen wirksamen Schutz verzichten soll!
    Und nun doch Kaspersky?
    1. Die Administration im Netzwerk hat  doch einige Vorteile. Bei OneCare ging das mal, inzwischen hat es Microsoft aufgegeben.
    2. Kindersicherung. Scheinbar braucht das keiner? Ich habe das Thema mit dem HP Support und Twonky Media durch. Da wird lustig Papas FSK 18 Film gestreamt… und die Kinder freuen sich. Sollte sich da doch jemand mal Gedanken gemacht haben?
    3. Passwort Manager – ich kann nicht mehr zählen wie oft ich den Passwort vergessen Knopf gedrückt habe 😮
    und
    4. ich möchte mir das ansehen weil Du es auf Deiner Website hast. Alle Tools die ich bisher hier gefunden habe konnte ich gebrauchen, die Tips und HowTo`s waren immer gut..
    so, nun aber genug 😉
    Grüße aus Berlin
    Michael
    Suncity Berlin Network
     
     
     

  28. #28Philipp am 2.4.2010 00:12

    Ich benutze Kaspersky mittlerweile schon seit über 3 Jahren und war damit immer super zufrieden. Was mich an der Pure Version interessiert sind die Netzwerkfeatures, da ich selbst ein eigenes Netzwerk mit mehreren Computern habe. Es sollte deutlich einfacher sein Viren abzublocken, wenn die Programme aller Computer sich untereinander austauschen und nicht jedes versucht nur den einzelnen PC clean zu halten.
    Mfg Philipp

  29. #29dakonn am 2.4.2010 08:39

    Würde mich sehr freuen, auszutesten zu dürfen, wie stark die Systembelastung durch die diversen laufenden Sicherheitsprozesse ansteigt, wenn überhaupt. Kaspersky ist ja schon was zuzutrauen! Freundliche Grüsse

  30. #30clarc am 2.4.2010 16:25

    bin schon seit langem nutzer der abgespeckten kaspersky cbe edition, aber über ne vollständige und umfangreiche version im osternest, würde ich  mich freuen… 😉

  31. #31ThoSebJen am 2.4.2010 20:09

    Ich würde einen Rundum-Schutz gerne nutzen, damit ich alle Tools aus einer Hand habe und diese optimal miteinander arbeiten können. Schaut man sich nun PURE an, so sehe ich den altbewerten Schutz von Kaspersky und z.B. eine Backup-Funktion, welche integriert ist und man so nicht auf TrueImage oder ähnliches zurückgreifen muss.

  32. #32Bjoern am 2.4.2010 20:53

    Das Gewinnspiel ist beendet.

    Alle nachfolgenden Kommentare nehmen nicht mehr an der Auslosung teil.

    Ob ihr gewonnen habt erfahrt ihr noch heute im Blog.

  33. #33Kleeblatt am 13.9.2012 09:18

    Also ich hab Die Kaufversion von Avira „Avira Internet Security 2012“ und bin auch damit ganz zufrieden.
    Kaspersky 2012 ist mir öfter mal abgestürzt und da es eh abgelaufen ist… naja.
    Vielleicht kann jemand nen Erfahrungsbericht zu Kaspersky Pure schreiben?
    Ich werd nicht gern untreu und war auch mit der 2011er Version voll zufrieden, aber ständig angezeigt zu bekommen, dass die Lizenz nicht mehr gültig ist, ist schon nervtötend.

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren