TV4Home für Windows Home Server

Was dem Windows Home Server bislang gefehlt hat, war die Möglichkeit, Fernsehsendungen direkt über den Server aufzunehmen, was mit dem neuen Add-In TV4Home endlich möglich wird. Basierend auf dem Open Source Projekt MediaPortal erweitert TV4Home den WHS nicht nur um die Aufnahme von Sendungen, sondern bietet auch ein Streaming sämtlicher TV-Inhalte an angeschlossene Windows Clients sowie einen TV Guide mit Aufnahmefunktion per Weboberfläche.

Nach der Installation des Add-Ins (dies gilt für beide WHS Versionen) erfolgt die eigentliche Installation von TV-Server und Weboberfläche. Dafür werden verschiedene Komponenten benötigt, die automatisch nachgeladen werden. Auch eine Datenbank wird benötigt, hier könnt ihr neben MySQL, das Standardmässig installiert wird, auch eine MSSQL Server Instanz nutzen. Bei beiden WHS Versionen verlief die Installation von Add-In und Komponenten völlig reibungslos und ohne jegliche Probleme. Die Installation der Weboberfläche erfolgt separat vom TV-Server und nutzt den, auf dem Windows Home Server vorhandenen Internet Information Server (IIS).

Das TV4Home für Windows Home Server 2011 Add-In bietet neben der Integration ins Dash-
board, auch eine Integration in das neue Launchpad für die Windows Clients. Die Installation
und Konfiguration des TV-Servers erfolgt per Dashboard und ist somit auch per Client möglich.

Die Erweiterung für Windows Home Server bietet eine ähnliche Ansicht wie bei WHS 2011,
muss aber ohne Integration für den Client auskommen (das Launchpad gibts ja dafür nicht). Die Installationsschritte für TV-Server und Weboberfläche sind bei beiden WHS Versionen dieselben.

Schnell mal von Unterwegs oder aus dem Büro einen Film, eine Serie oder was auch immer ihr aufnehmen wollt, ist über die Weboberfläche von TV4Home kein Problem, da diese in der Remote Webseite von Windows Home Server verlinkt ist. Sozusagen euer ganz persönlicher Online-EPG.

Mehr Informationen zu TV4Home findet ihr auf der Projektseite bei Codeplex.

Das Add-In für Windows Home Server könnt ihr hier, sowie das Add-In für Windows Home Server 2011 hier herunterladen. Eine Liste aller von TV4Home unterstützten TV Karten findet ihr hier.

[via Home Server Blog]

5 Antworten auf „TV4Home für Windows Home Server“

  1. Zum letzten Absatz:

    Grundsätzlich werden alle von MediaPortal unterstützten TV Karten unterstützt. Bei den oben gelisteten ist allerdings bekannt das die Treiber auch unter Windows Server 2k3 und Server 2k8r2 laufen 🙂

  2. Danke für die Info. Nur Dumm das ich meine TV-Karte im Büro hab liegen lassen, grummel… Jetzt kann ich es erst nächste Woche unter WHS 2011 testen.

  3. Hallo

    Ich hab meinen WHS 2011 unter ESXi laufen darum kommen somit nur USB DVB-C Adapter in Frage. Ist dies möglich ? Kennt ihr einen empfehlenswerten Adapter inkl. CI-Slot ?

    Gruss Andi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.