WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

Windows per Internet Browser herunterfahren

Veröffentlicht am 4.3.2010 Kategorie: Windows 7

Mit Switch Off von Airytec könnt ihr euren Rechner ähnlich wie mit Shutdown über eine Windows Anwendung herunterfahren, neustarten oder in den StandBy und Ruhezustand versetzen. Switch Off geht aber noch einen Schritt weiter und erlaubt das Ausführen der verschiedenen Optionen über eine, auf Wunsch, passwortgeschützte Webseite. Damit könnt ihr auch von unterwegs den Rechner ausschalten egal ob sofort oder nach einer von euch gewählten Zeit.

Switch Off ist für 32- und 64bit Versionen von Windows und auch als Portable Version verfügbar. Neben den Windows Client Betriebssystemen wie Windows XP und Windows 7 werden auch Server Betriebssysteme unterstützt. Ihr könnt Switch Off auch ohne Probleme in Verbindung mit dem Windows Home Server nutzen.

Was mir an dem Tool gut gefällt, ist die Abschaltung des Systems nach einem konfigurierbaren Leerlauf und der Möglichkeit Skripte vor dem herunterfahren des Rechners auszuführen.

 

Wichtig: Wenn ihr Switch Off über das Internet nutzen wollt, solltet ihr ein Passwort für den Zugriff über die Webseite aktivieren. Zusätzlich müsst ihr eine Port Weiterleitung am Router auf Port 8000 eures Rechners einrichten. Empfehlenswert wäre also eine feste IP-Adresse.

Mehr Informationen zu Switch Off gibt es auf der Webseite von Airytec.

Eine 32- und 64bit kompatible Version von Switch Off kann hier heruntergeladen werden.
Die Sprachdateien, die ihr separat herunterladen müsst, findet ihr hier.

Vielen Dank an Christian für diesen Tipp.


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

Ping- und Trackbacks

1 Kommentar Kommentar schreiben

  1. #1Arthuro am 16.9.2010 14:39

    Irgendwie sehr aufwendig, da kann ich mir ja auch eine dyndns Addy registrieren und per RDP auf meinen Rechner gehen und den herunterfahren.

    Sehe da irgendwie keinen Vorteil, wenn da noch ein zusätzliches Programm auf meinem Rechner laufen muss.

    Gruß
    Arthuro

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren