WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

Windows Phone 7 vorgestellt

Veröffentlicht am 15.2.2010 Kategorie: Windows Mobile

Auf dem heute in Barcelona beginnenden Mobile World Congress 2010 (MWE) hat Microsoft seine neue Windows Phone 7 Plattform vorgestellt. Neben der Multitouchunterstützung stehen die sogenannten Hubs im Vordergrund der neuen Plattform. Mit Hub bezeichnet Microsoft die verschiedenen Kategorien wie Kontakte, Spiele, Office, Bilder, Musik und Videos. Erstmals schreibt Microsoft den Geräteherstellern verschiedene Voraussetzungen bzgl. der neuen Geräte vor, wodurch eine bessere Unterstützung der Hardware zur neuen Plattform gewährleistet werden soll.

    

Der neue Startbildschirm bringt sogenannte 'Live Tiles' mit (ähnlich den Widgets von Android), die E-Mails, Termine oder Statusmeldungen aus Facebook & Co. immer aktuell darstellen.

Der People Hub zeigt die gesamte Kommunikation mit den Freunden zentral an einer Stelle, seien es Telefongespräche, SMS, E-Mails oder Facebook-Meldungen. Ein eigener What's new-Bereich zeigt alle Veränderungen bei den eigenen Freunden in allen unterstützten sozialen Netzwerken. Dabei werden die Statusmeldungen jedes Kontaktes einzeln aggregiert.

Für alle Gamer gibt es eine direkte Integration in Xbox Live und ermöglicht Onlinegaming und Einsicht in den Gamerstatus direkt auf dem Smartphone.

Anders als bei den vorherigen Version die zur Synchronisation mit dem PC auf ActiveSync bzw. das Windows Mobile Gerätecenter angewiesen waren, wird es für die Windows Phone 7 Geräte eine iTunes ähnliche Zune Software geben, die Musik, Bilder und Videos synchronisieren kann.

Erste Geräte der Windows Phone 7 Serie sind für Ende des Jahres geplant. HTC und weitere Hersteller haben bereits mehrere Geräte für die neue Plattform angekündigt.

Mir gefällt die neue Plattform ganz gut, bleibt abzuwarten wie sich zusätzliche Anwendungen auf die Schnelligkeit der Plattform auswirken und ob diese genauso einfach zu handhaben sind.
Ich denke das Microsoft mit der neuen Version einen richtigen Weg gegangen ist um zukünftig Altlasten der vorherigen Windows Mobile Versionen außen vor zu lassen.

Wer die neue Oberfläche selber erleben möchte, findet hier eine Demo.


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

4 Kommentare Kommentar schreiben

  1. #1Mirco am 16.2.2010 08:52

    Sieht richtig schick aus. Endlich hat auch Microsoft verstanden, dass ein Handy kein PC ist. Ich habe es nie verstanden warum man zwanghaft versuchte ein Handy in einen PC zu verhandeln. Scheinbar hat Microsoft das endlich auch gemerkt 😉

  2. #2Mike Lowrey am 16.2.2010 10:18

    Sieht wirklich schick aus – wie schon beim Zune halt.

    Allerdings fürchte ich um Unterstützung für aktuelle Windows Mobile Smartphones – mal sehen vielleicht können die XDA Devs ja noch was machen…

  3. #3Seppel am 16.2.2010 10:30

    sieht gut aus 😉

  4. #4Thomas am 22.2.2010 12:58

    Sieht wirklich super aus, freu mich schon auf die ersten Geräte!

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren