Windows Search 4.0

Die neue Version der Windows Suchmaschiene beinhaltet unter anderem folgende neue Funktionen:

• Reduzierte Auswirkungen auf Microsoft Exchange beim Indizieren von E-Mail-Nachrichten im Onlinemodus, wenn kein lokaler Zwischenspeicher (OST-Datei) vorhanden ist
• Unterstützung für die Indizierung online delegierter Postfächer
• Unterstützung für Remoteabfragen bei freigegebenen, indizierten Speicherorten von Client zu Client
• Verbesserte Leistung bei der Indizierung

Die gesamten Neuerung in dieser Version sind hier lesbar.

Die aktuelle Version kann hier heruntergeladen werden.
Eine automatische Installation per Windows Update wird ebenfalls bald folgen.

Windows Search

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.