WP Greet Box icon
Wenn Du über neue Beiträge auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere
den RSS Feed, oder folge mir einfach bei Facebook, Google+ oder Twitter.

Zinio – digitale Zeitschriften auf dem iPad

Veröffentlicht am 22.9.2010 Kategorie: Webdienste

Die Digitalisierung von Zeitschriften wird in den nächsten Jahren mehr und mehr zu nehmen und ist mit Zinio bereits jetzt Realität. Zinio ist eine neue und revolutionäre Art und Weise Magazine und Zeitschriften in digitaler Form unter anderem auf dem iPad über die im AppStore kostenlos erhältliche App zu lesen. Sowohl die Darstellungsqualität, als auch die Art, wie man durch seine Zeitschriften blättern kann bzw. diese über die integrierte Bibliothek auswählt sind perfekt gelöst.

Was mir besonders gut gefällt, ist das Preis/Leistungsverhältnis von Zinio, das um einiges preiswerter ist, als der Kauf eines normalen Exemplars. Einige Zeitschriften und Magazine sind auch kostenlos erhältlich. So kann man sich erst einmal eine eigene Meinung über diese neue Art des Lesens machen, bevor man eine Ausgabe kauft oder ein Abonnement abschließt. Jedes Abo gilt für 1 Jahr und enthält, abhängig davon wie viele Ausgaben in dieser Zeit erscheinen, alle Exemplare während dieser Zeit. Der Kauf eines Abos oder auch einer einzelnen Ausgabe kann über die Webseite von Zinio oder über den in der iPad App enthaltenen Store erfolgen.

Nach der Auswahl einer kostenlosen Zeitschrift bzw. dem Kauf wird diese in die eigene Bibliothek innerhalb der Zinio App eingefügt und sind von dort per Monats- oder Titelansicht auswählbar.

  

Durch die Digitalisierung können interessante Artikel einfach durch Antippen im Inhaltsverzeichnis oder durch scrollen der einzelnen Seiten im unteren Bereich der App aufgerufen werden.

Wer einzelne Bereiche einer Seiten vergrößert dargestellt bekommen möchte, kann diesen durch Antippen näher heranholen. Die schärfe der Darstellung einer Seite ist in beiden Fällen hervorragend, wodurch das Lesen eines längeren Beitrags ohne Probleme möglich ist.

  

Neben der iPad App ist ebenfalls eine iPhone App erhältlich, die das Lesen von Zeitschriften auch auf dem Smartphone ermöglicht. Wer lieber per PC oder Mac lesen möchte, kann dies über den kostenlosen Zinio Reader. Die neue Beta von Zini Reader 4 basiert auf Adobe Air und ist noch schneller, leichter zu bedienen und enthält bessere Funktionen als die Vorgängerversion.

Fazit: Auch wenn bislang noch keine deutschen Ausgaben der verschiedenen Zeitschriften und Magazine bei Zinio erhältlich sind, was sich allerdings in den nächsten Monaten ändern soll, macht das Lesen mit der iPad App spaß und zeigt wie die Zukunft in diesem Bereich aussehen wird.

Die iPad App sowie die iPhone App können kostenlos im AppStore heruntergeladen werden.

Mehr Informationen und eine Auswahl der bereits erhältlichen, digitalisierten Zeitschriften und Bücher (wie zurvor erwähnt aktuell nur in Englisch!) findet ihr auf der Webseite von Zinio.

Ich habe von Zinio 3 Jahresabos für eine Zeitschrift bzw. Magazin eurer Wahl erhalten die ihr in den nächsten Tagen im Blog gewinnen könnt. Vorbeischaun lohnt sich also! 🙂


Empfehle den Beitrag anderen :

Ähnliche Beiträge:

2 Kommentare Kommentar schreiben

  1. #1caschy am 22.9.2010 16:01

    Da bin ich gespannt, alternativ kannst du mir auch den Ansprechpartner der Aktion mal mailen 🙂

  2. #2Bjoern am 23.9.2010 17:22

    Da kannste auch gespannt sein. 😉
    Anfrage bzgl. Ansprechpartner ist bereits raus.

Kommentare

Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren