5 x 1 Lizenz von Radmin zu gewinnen

Ich habe von Famatech insgesamt 5 Lizenzen von Radmin erhalten, die ihr ab heute im Blog gewinnen könnt. Solltet ihr interesse an einer leicht zu bedienenden und sehr sicheren Lösung für den Zugriff auf entfernte Rechner haben, ist jetzt die beste Möglichkeit eine Lizenz mit etwas Glück kostenlos zu erhalten.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen könnt ihr Twitter nutzen und den folgenden Text twittern:

RT @buerstinghaus: Windows aus der Ferne steuern mit Radmin http://bit.ly/ch6GN2

Alle die Twitter nicht nutzen können alternativ auch einen Kommentar schreiben, warum ihr Radmin für den Zugriff auf euren Windows Rechner oder auch Heimserver einsetzen wollt.

Die Auslosung der 5 Gewinner findet Freitag den 16.07.2010 statt.
Es nehmen nur Kommentare mit Antwort auf die obere Fragen bzw. Tweets mit dem obrigen Inhalt an der Auslosung teil. Trashmailadressen werden bei Kommentaren nicht berücksichtigt.

37 Gedanken zu „5 x 1 Lizenz von Radmin zu gewinnen

  • 9. Juli 2010 um 12:27
    Permalink

    Jawoll, da hätte ich doch gerne mal eine Lizenz von gewonnen.
    Darum hier der Text, um den ich gebeten wurde:
    RT @buerstinghaus: Windows aus der Ferne steuern mit Radmin http://bit.ly/ch6GN2

    Gruß,
    Thomas

  • Pingback: Tweets that mention 5 x 1 Lizenz von Radmin zu gewinnen | Bjoerns Windows Blog -- Topsy.com

  • 9. Juli 2010 um 12:54
    Permalink

    Also wenn es so einfach ist wie früher, dann ist es einfach ein super Tool was nicht fehlen sollte. Ist ist auch einfacher einzurichten das die RDP von Windows find ich.
     
    Grüße Felix

  • 9. Juli 2010 um 13:10
    Permalink

    Ein super Programm für das Remoteverwalten unter Windows, was alles bietet, was das Hetz begehrt.
    RT @buerstinghaus: Windows aus der Ferne steuern mit Radmin http://bit.ly/ch6GN2
    Gruß,
    Michael

  • 9. Juli 2010 um 13:20
    Permalink

    Steh nur ich auf dem schlauch oder ließt keiner was du da schreibst?
    Sollte der Text nicht nach Twitter kopiert werden?
    [Zitat ]Um am Gewinnspiel teilzunehmen könnt ihr Twitter nutzen und den folgenden Text twittern:
    Hier bringt der doch nix ^^

  • 9. Juli 2010 um 13:57
    Permalink

    Ich würde mich auch über eine Lizenz von Radmin freuen, da ich auch gerne mal eine RDP-Alternative testen würde. Nun habe ich mir mal Featureliste von Radmin angesehen und diese hat mich doch sehr neugirieg gemacht. Besonders die Hardware-Remote-Control per Intel AMT-Support hört sich sehr interessant an. Und mein Notebook und PC unterstützen dieses Feature doch glatt. Und allen anderen noch ein schönes Wochenende.
    @Bjoern
    Vielen Dank für diese guten Beiträge und bitte weiter so.

  • 9. Juli 2010 um 14:29
    Permalink

    Warum ich Radmin nutzen will?
    Momentan quäle ich mich mit UltraVNC, welches aus mir nicht ersichtlichen Gründen suuuperlangsam ist und ich mehr am Reload-Knopf hänge als was anderes. Selbst mit Modem-Einstellungen geht da nix weiter, trotz 100er LAN. Die normale Remotedesktopverbindung ist da 20mal schneller. Zumal demnächst ein Q57+i5-Rechner ansteht, wo man prima Hardware-KVM testen kann 🙂

  • 9. Juli 2010 um 14:59
    Permalink

    Radmin währe die Perfekte lösung zur Fernwartung meines Servers.

  • 9. Juli 2010 um 15:10
    Permalink

    Radmin wäre toll.
    Ich wäre hoch ERFREUT nicht immer in den Keller laufen zumüssen um am WHS zu drehen, aber warscheinlich würde ich damit den PC meiner Eltern (immer) wieder richten (wie schnell so einstellungen sich immer wieder von selbs ändern:).

  • 9. Juli 2010 um 17:04
    Permalink

    Hallo,
     
    schreibe gerade meine Diplomarbeit und brauche von der UNI aus Zugriff auf meinen WHS. Mit der WHS.eigenen Methode ist wenig komfortabel. Daher würde RADMIN mein Leben ein wenig angenehmer machen.

    Gruss
    Bruno

  • 9. Juli 2010 um 17:53
    Permalink

    @Marius, @Björn

    Hatte das heute morgen anders gelesen. Wurde das nochmal geändert, oder war ich noch nicht ganz wach?
    Na jedenfalls würde ich das Programm gerne mal verwenden, um realVNC rauszuschmeissen.

    Thomas

  • 9. Juli 2010 um 19:44
    Permalink

    Radmin wäre perfekt um endlich die übersicht zu behalten in meinem Heimnetzwerk. Und Wartungen Zentral auszuführen….

  • 9. Juli 2010 um 20:55
    Permalink

    Hi, ich würde auch gerne eine Lizenz von Radmin gewinnen.

  • 9. Juli 2010 um 21:37
    Permalink

    Radmin würde mir helfen, die 20 km Fahrt zu meinen Eltern zumindest aus diesem Grund gelegentlich ersparen zu können … 😉

  • 9. Juli 2010 um 23:10
    Permalink

    Radmin ist der Freund des Admin…. 🙂

  • Pingback: 5 x 1 Lizenz von Radmin zu gewinnen » En attendant le bonheur » * |Glitzerfrosch| *

  • 10. Juli 2010 um 20:37
    Permalink

    Es ist einfach so schön komfortabel.
    lg

  • 11. Juli 2010 um 11:47
    Permalink

    Nach dem meine Eltern (Mutter 58, Vater 62) endlich überredet wurden sich mit dem PC auseinderzusetzen und ich 400 km entfernt wohne, bin ich auf der suche nach einer guten Fernsteuerung. Viele Tools sind entweder zu langsam oder habe nicht alle Feature. Ich würde mich über eine Lizenz freuen um so meinen Eltern die PC-Einweisung aus der Ferne zu erleichtern! Grüße aus Dreieich/Hessen

  • 11. Juli 2010 um 13:48
    Permalink

    Moin!
    Es scheint mir eine gute Alternative zum TeamViewer zu sein. Spart also schlicht Benzin und Zeit. Außerdem kann ich meinen Server dann auch im Urlaub warten ;o)

  • 11. Juli 2010 um 14:08
    Permalink

    Das Programm ist einfach super. So wäre ich endlich mal auf dem neuesten Stand.

  • 11. Juli 2010 um 19:38
    Permalink

    Wow, eine Lizenz zu gewinnen, wäre Klasse. Wofür, um Freunde bei Computer-Problemen zu helfen.

  • 12. Juli 2010 um 00:18
    Permalink

    Radmin scheint echt eine gute Alternative zu TeamViewer zu sein, wär gut, wenn ich das mal testen könnte.

  • 12. Juli 2010 um 07:36
    Permalink

    Das wäre genau das richtige um meinem Vater Remote Unterstützung zu leisten und ich könnte ultravnc den rücken kehren.

  • 12. Juli 2010 um 08:40
    Permalink

    Wäre klasse um meinen WHS direkt von der Arbeit zu erreichen, da im Büro öfters mal Mucke oder Fotos fehlen!

  • 12. Juli 2010 um 11:01
    Permalink

    Tolles Tool um den Kellerserver zu erreichen.

  • 12. Juli 2010 um 11:59
    Permalink

    Radmin ist imho  von allen von mir getesteten Tools die performanteste Lösung und da der Mesch ja immer nach dem 'Besten' strebt käme mir eine Lizenz sehr recht 🙂

  • 12. Juli 2010 um 14:36
    Permalink

    Ich hätte auch gerne eine Lizenz von Radmin, da ich demnächst in den Urlaub fahre und von dort auf meinen Homeserver zugreifen möchte. Außerdem finde ich es auch mal ibteressant eine Alternative zu TeamVewer zu testen.

  • 12. Juli 2010 um 15:04
    Permalink

    Auch ich würde gerne mal genauer hinschauen, ob Radmin eine Alternative zu RDP ist. Also ich wäre schon an einer Lizenz interessiert!!!
    Vergleichen hat ja noch nie geschadet :-)) .

  • 12. Juli 2010 um 17:08
    Permalink

    Weil es einfacher ist mal  "eben " der Verwandschaft oder dem  Freundeskreis bei seinen kleinen PC Problemchen  zu helfen ohne gleich wieder ins Auto springen zu müssen.  😀

  • 12. Juli 2010 um 17:41
    Permalink

    habe es mal als testversion ausprobiert und habe jetzt richtig bock dieses zu gewinnen.

  • 13. Juli 2010 um 15:23
    Permalink

    Ich würde die Software gerne nutzen, da ich hierüber bequem meine Eltern / Großeltern bei Computer-Problemen unterstüzten könnte.
    (nutze kein Twitter)

  • 14. Juli 2010 um 07:56
    Permalink

    Ich suche schon seit geraumer Zeit nach einem Tool wie Radmin, weil ich mein Windows-Netzwerk zu Hause bis ins Detail sicher fernsteuern möchte. Die Unterstützung von Intel-AMT macht es derzeit zu dem Produkt für mich. Daher möchte ich eine Lizenz gewinnen. 

  • 15. Juli 2010 um 07:40
    Permalink

    Ich bin aus meiner Heimatstadt weggezogen und würde Radmin dafür nutzen weiterhein meiner Familie bei ihren alltäglichen PC-Problemchen helfen zu können.

  • 15. Juli 2010 um 13:15
    Permalink

    Ich würde mich über eine Lizenz freuen, um meinen 480 km entfernt wohnenden Eltern besser bei PC-Problemen helfen zu können.

  • 15. Juli 2010 um 22:23
    Permalink

    Derzeit verwende ich meist Teamviewer, wenn ich anderen versuche zu helfen. Wenn RADMIN da eine schnellere Alternative darstellt, würde ich sehr gerne zukünftig damit arbeiten. Darum interessiere ich mich auch für eine Lizenz.

  • 15. Juli 2010 um 22:32
    Permalink

    Die UAC-Unterstützung von Radmin würde mich sehr interessieren, denn dann ist es endlich egal wenn mein Väterchen zwischendurch mal vor seinem PC einschläft, während ich aus dem Wohnheim versuche ihm zu helfen. 😉

  • 16. Juli 2010 um 07:16
    Permalink

    Eigentlich bin ich mit UltraVNC recht zufrieden, aber wenn das lästige Bestätigen bei UAC weg fiele, das wäre schon klasse. Darum fänd ich es prima, an meinem heutigen Geburtstag, wenn ich das Glück hätte eine Version von RAdmin zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.