Acronis Backup and Security 2010

Acronis, die in den letzten Jahren im Heimbereich durch die Backup- und Sicherungslösung True Image bekannt geworden sind, geht nun unter die Anti-Viren Hersteller.

Mit gleich drei neuen Produkten geht der Sicherungsspezialist in den Kampf gegen die große Konkurrenten auf diesem Markt. Neben Backup and Security 2010, dass ich Euch heute ein wenig vorstelle, gibt es auch noch Acronis Anti Virus 2010 und Acronis Internet Security 2010. Das interessanteste der drei Produkte ist aber, wie ich finde, Backup and Security 2010, da es eine Kombination aus True Image und einem Internetsicherheitspaket darstellt.

Basierend auf Acronis True Image 2010 ist sowohl die Erstellung von Festplattenabbildern (Images), Acronis NonStopBackup und Acronis Online Backup inklusive 5 GB Onlinespeicher enthalten. Die Sicherheitskomponenten von Backup and Security 2010 bietet Schutz gegen Viren, Spam, Spyware, Malware, Trojanern und RootKits. Dazu bietet es eine Kindersicherung für ein sicheres Surfen der jüngeren Generationen. Das ist aber noch nicht alles, denn ein Datentresor und die Möglichkeit andere Rechner im Netzwerk zu managen ist ebenfalls enthalten. Die Netzwerkfunktion gefällt mir auf den ersten Blick sehr gut und macht auch Sinn, kann man mit einer gekauften Lizenz insgesamt drei Rechner schützen.

Wem die normalen Einstellungen in der Standard-Ansicht nicht reichen, hat in der Profi-Ansicht noch mehr Möglichkeiten die Sicherheitssuite zu konfigurieren.

Ich werde das Produkte in den nächsten Wochen Testen und im Anschluss daran berichten.

Mehr Informationen zu Backup and Security 2010 gibt es auf der Webseite von Acronis.
Eine Testversion für 32- und 64bit Systeme kann hier heruntergeladen werden.

15 Antworten auf „Acronis Backup and Security 2010“

  1. Hallo Björn,
     
    interessanter Beitrag. Sind diese 5GB inklusive auf unbegrenzte Zeit? Bei TI2010 sind 2 GB zwar drin, aber auch nur für ne gewisse Zeit. Zumindest hatte ich dann eine Aufforderung bekommen etwas zahlen zu müssen. Leider sind die 5GB für Backup´s auch nicht wirklich viel. Schade eigentlich…   

  2. Da das gesamte Produkt als Jahresabonnement erhältlich ist, sind die 5 GB Onlinespeicher ebenfalls für 1 Jahr enthalten. Im März kommt die Premium Version von Backup and Security 2010 mit 250 GB Onlinespeicher inklusive.

  3. Warum sieht das genau 100% so aus, wie BitDefender Internet Security 2010, wovon ich übrigens abraten würde… ?

  4. Ich hoffe, dass die ihr Image Programm nicht vernachlässigen. Der Partition Manager ist auch gut. Aber Sicherheitspaket und Virenscanner kann ich nicht wirklich brauchen bzw. habe ich schon.

  5. @Steffen Dann macht das Produkt aber keinen Sinn mehr und Du kannst Dir direkt True Image kaufen. Zu dem kommt noch hinzu, das Backup and Security 2010 ein Abo ist und ja, auch True Image ist dann nur Abo-basiert und muss jedes Jahr aufs neue abonniert werden. Ein Beitrag zu meinen Testergebnissen mit Backup und Security folgt in den nächsten Tagen.

  6. @ Björn
    Lohnt sich das reine Acronis True Image bei Win7 überhaupt noch? Ich hab nen Abbild mit Win7 Bordmitteln gemacht vom frisch aufgesetzten System ohne irgendwelchen Ballast und vom aktuellen System und das funktioniert allererste Sahne.

  7. @Genticus Würde sagen das ist Abhängig davon, ob Du zusätzlich zur Image Erstellung auch noch Acronis Online Backup, Try & Decide und Acronis NonStopBackup einsetzen willst. Wenn nicht, reicht definitiv die in Windows 7 eingebaute Funktion.

  8. @Steffen: leider nein, True Image kann NICHT alleine benutzt werden…..habe es soeben ausprobiert…..man kann es auch nciht alleine installieren…..das Security und True Image Paket installieren sich ohne eines der beiden abwählen zu können. Wollte die Sicherheit nicht weil ich Avira Premium Security habe…..wenn ich das True Image Programm starte will er immer zuerst Viren scannen und bricht dann ab weil er den Virenscanner (Acronis Backup Security) nicht findet (den ich deinstalliert habe)…..

  9. @Attila
    Ist schon eine Weile her, aber vielleicht interessiert es noch jemanden.

    Virenscan abschalten im TrueImage 2010 nach Deinstallation von Security.
    Im folgenden Ordner die Script-Datei bearbeiten:
    C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Acronis\TrueImageHome\Scripts

    im aktuellen Script „*.tib.tis“ die Einstellungen zum Virenscan alle auf „false“ stellen, dann geht es.

    So long!

    Habe mir diese Dreiplatzversion von Backup/Security wegen des günstigen Preises gekauft (Bitdefender wieder deinstalliert) und weil die TI 2011 ziemlich „schrottig“ laufen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.