Add-In: Blackbox for Windows Home Server

Wie der ein oder andere vielleicht schon im Home Server Blog gelesen hat, gibt es bald eine neue Erweiterung zur Überwachung von Hardwarekomponenten eins Windows Home Servers.
Sam Wood, der bereits mit der Datenträgerverwaltung für Windows Home Server ein nützliches Add-In entwickelt hat, bringt nun mit Blackbox eine Echtzeitüberwachung mit selbst definierbaren Regeln und Aktionen beispielsweise bei zu hoher Prozessor oder Festplatten Temperatur heraus.

Abhängig davon, ob ihr einen selbstgebauten Windows Home Server oder ein OEM Gerät im Einsatz habt, kann die Anzahl der zu überwachenden Komponenten variieren. Bei den meisten selbstgebauten Systemen werden mehr Sensoren zur Verfügung stehen, als es bei einigen OEM Modellen der Fall sein wird. In meinen Tests habe ich das Add-In auf meinem HP Data Vault X510 und meinem Scaleo Home Server von Fujitsu-Siemens getestet. Der DataVault hat im Gegensatz zum Scaleo leider nicht sehr viele Informationen zu den einzelnen Komponenten bereitgestellt.

Mit Blackbox ausführbare Aktionen:

  • Alarme in einer Datei protokollieren
  • Alarme im Windows Event Log eintragen
  • Status-Benachrichtigung an die Netzwerkintegrität
  • Lüfter Geschwindigkeit konfigurieren
  • System herunterfahren, neustarten, in Standby oder Ruhezustand versetzen

Neben der Überwachung von internen Komponenten Mainboard, Prozessor und Festplatten kann auch der Zustand einer angeschlossenen unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) überwacht und im Falle eines Stromausfalls eine Aktion ausgeführt werden (z.B. Herunterfahren).

Genau wie die Datenträgerverwaltung für Windows Home Server wird auch Blackbox for Windows Home Server kostenpflichtig sein, kann aber für 30 Tage auf dem Heimserver getestet werden.

Aktuell ist das Add-In nicht verfügbar, sondern steht nur einer geschlossenen Beta Gruppe bereit.

Weitere Informationen zum Add-In findet ihr im Blog von Tentacle Software.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.