AeroVG Se7en Design für Windows 7

Ein sehr schickes Design für Windows 7 ist AeroVG Se7en, dass viele Änderungen am gewohnten Windows 7 Look mitbringt wie beispielsweise eine blaue statt grüner Progressbar.

Alle Aero Glass Effekte wirken mit AeroVG Se7en noch klarer. Interessant ist auch, dass ihr damit die Adress- und Suchleiste im Windows Explorer komplett Transparent anzeigen lassen könnt.

Bevor ihr das Design nutzen könnt, müsst ihr mit dem Universal Theme Patcher die Verwendung von eigenen Designs in Windows 7 aktivieren. Danach könnt ihr das Design installieren, dass im Anschluss automatisch aktiviert wird. Alternativ könnt ihr es aber auch zu einem späteren Zeitpunkt (rechts Klick auf den Desktop -> Anpassen) aktivieren.

Wem das enthaltene Hintergrundbild nicht gefällt, kann es natürlich jederzeit durch ein Bild bzw. eine Grafik seiner Wahl austauschen oder auch das Standard Hintergrundbild verwenden.

Das AeroVG Se7en Design kann hier heruntergeladen werden.

7 Gedanken zu „AeroVG Se7en Design für Windows 7

  • Pingback: Tweets that mention AeroVG Se7en Design für Windows 7 | Bjoerns Windows Blog -- Topsy.com

  • 30. März 2010 um 14:37
    Permalink

    Hmm, sieht auch gut aus. Gibt es damit verbunden Einschränkungen bei irgendeiner Windows Funktion oder sonstigem?

  • 30. März 2010 um 14:55
    Permalink

    Also ich selber habe bisher keine Einschränkungen mitbekommen. Das Einzigste ist nur das eben die Glaseffekte dunkel sind sonst gibs keine großen Unterschiede.
    Hier siehste mal wies im Explorer aussieht, sehr angenehm wie ich finde, einzig die Vor- und Zurück-Buttons habe ich noch geändert:
    http://www.imagebanana.com/view/how3n8b8/Unbenannt.JPG

     
    Aber es gibt ja soviele visuelle Styles, da ist eigentlich für jeden was dabei, aber das hier hatte es mir angetan 🙂

  • 31. März 2010 um 10:53
    Permalink

    Moin Leute,
    ich habe die Anleitung beachtet (zuerst die BAT-Datei ausgeführt, die die Install-Routine zum Laufen brachte), aber die Aero-Effekte wie durchscheinende Fensterbalken und die Taskleiste sind mit diesem Theme nicht mehr ausführbar. Das alles sieht also ziemlich trist aus… Habe ich vielleicht was falsch gemacht?
    http://picfront.de/d/7×58
    MarKre

  • 31. März 2010 um 11:11
    Permalink

    @MarkKre Du musst noch drei DLL Dateien mit dem Universal Theme Patcher aktualisieren, damit 3rd Party Designs in Windows 7 laufen. Schau Dir mal den Beitrag vor diesem an, da ist es erklärt.

  • 31. März 2010 um 18:16
    Permalink

    @Bjoern
    Klaro, habe den vorhergehenden Artikel doch glatt übersehen… 😉
    Nun klappt's auch mit dem Theme – besten Dank für den Hinweis!
    MarKre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.