Batterieanzeige für den Desktop

Passend zur Anzeige der Laufwerke auf dem Desktop gibt es auch einige nette Minianwendungen, die die Batteriekapazität in ganz verschiedenen Designs direkt auf dem Desktop anzeigen. Da die Geschmäcker immer ein wenig verschieden sind, habe ich mir drei dieser Minianwendungen, die zwar vom Kern her gleich sind aber völlig verschiedene Informationen anzeigen angeschaut.

Hier ein kleiner Überblick über die drei Minianwendungen:

Battery Monitor nutze ich bereits seit ca. 1 Jahr. Die angezeigten Informationen reichen mir als Informationen über den Akku völlig aus.

Der Einstellungsbereich ist sehr schlicht und bietet nur zwei Optionen zur Konfigurationen des niedrigen und kritischen Akkustands.

Battery Status ist leider nur in Englisch verfügbar, bietet aber von den drei vorgestellten Minianwendungen die meisten Informationen. Wer noch mehr Informationen angezeigt bekommen möchte, der Entwickler bietet mit der Minianwendung Power Status die Möglichkeit direkt die Energieprofile zu ändern.

Im Einstellungsbereich kann lediglich der Hintergrund verändert werden.

iPhone Battery ist wie der Name schon erraten lässt eine Kopie der auf dem iPhone angezeigten Batterie während des Ladevorgangs. Wirklich schick ist die hochauflösende Anzeige der verschiedenen Batteriearten dieses Gadgets.

Wem das iPhone Design nicht gefällt, kann im Einstellungsbereich 5 weitere Designs auswählen. Auch die Größe der verschiedenen Anzeigearten lässt sich hier in drei Größen einstellen. Wer die verbleibende Zeit nicht angezeigt bekommen möchte, kann durch entfernen des Häkchens diese deaktivieren.

Wie gesagt die Geschmäcker sind verschieden. Drei Minianwendungen und drei völlig unterschiedliche Designs, die aber alle das gleiche anzeigen, das Laden und Entladen des Akkus.

5 Antworten auf „Batterieanzeige für den Desktop“

  1. Alle drei Designs gefallen mir richtig gut.  Am meisten gefällt mir aber das erste Design. Battery Monitor zeigt alles, was ich brauche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.