Touchatag – RFID-System für Zuhause

In den letzten Jahren sind auf elektromagnetischen Wellen basierende RFID-Systeme immer verbreiteter geworden und erleichtern in verschiedensten Bereichen wie z.B. Zugangskontrolle oder Logistik den Alltag. Mit Touchatag könnt ihr euch die RFID Technik nach Hause holen. Da ich freundlicherweise ein Exemplar von getDigital.de, dem Onlineshop mit Gadgets für Geeks erhalten habe, habe ich mir die Möglichkeiten für den Heimeinsatz in den letzten Tagen näher angeschaut.

„Touchatag — RFID-System für Zuhause“ weiterlesen

PoppStar MS35 Full HD Mediaplayer im Test

Da mir vom Hersteller ein Testgerät des Full HD Mediaplayers MS35 zur Verfügung gestellt wurde, habe ich mir das Gerät in den letzten Wochen einmal näher angeschaut und die verschiedenen Möglichkeiten des Players getestet. Sämtliche Multimediadateien, egal ob Bilder, Musik oder Videos, können per USB Anschluss von einem externen Speicher (Stick oder Festplatte), CardReader oder via LAN Anschluss per UPnP oder Ordnerfreigabe auf den Mediaplayer gestreamt bzw. wieder-gegeben werden. Auch der Zugriff auf einige Internetdienste wie Flickr oder Picasa ist möglich.

„PoppStar MS35 Full HD Mediaplayer im Test“ weiterlesen

Neue Funktionen für die Fritz!Box 7390

Für die Fritz!Box 7390 (sowie für die Modelle 7320, 7270 und 7240) ist seit der letzten Woche ein finales Firmware Update verfügbar, das viele Verbesserungen und auch einige Neuerungen enthält. Neben der komplett überarbeiteten Oberfläche unterstützt das aktuelle Flaggschiff von AVM ab sofort das IPv6 Protokoll, enthält eine verbesserte Oberfläche für den Zugriff auf den internen oder auch externen Speicher per Webbrowser sowie ein separat einrichtbares WLAN für Gäste.

„Neue Funktionen für die Fritz!Box 7390“ weiterlesen

TrekStor Portable WLAN HotSpot im Test

In den letzten Tagen hatte ich Gelegenheit den Portable WLAN HotSpot von TrekStor, der mir freundlicherweise zu Testzwecken vom Hersteller zur Verfügung gestellt wurde, auszuprobieren.

Egal ob auf Reisen, im Garten oder auch als Ersatz einer herkömmlichen DSL Leitung ist der kleine WLAN HotSpot problemlos einsetzbar und bietet über eine mobile Datenverbindung, trotz seiner geringen Größe, nahezu die gleichen Funktionen wie man sie von einem normalen Router kennt.

„TrekStor Portable WLAN HotSpot im Test“ weiterlesen

Kapazitiver Stift für MultiTouch im Test

Nach meinem Beitrag zum Acer Aspire 1825 PTZ, einem Subnotebook mit kapazitivem MultiTouch Display, kam die Frage auf, ob man mit Hilfe eines kapazitiven Stiftes speziell für solche Displays, ganz normal auf dem Display schreiben könnte. Da auch mich diese Frage interessiert hat, habe ich mit dem HTC ST C400 einen solchen Stift gekauft und getestet ob ein Schreiben möglich ist.

„Kapazitiver Stift für MultiTouch im Test“ weiterlesen

HP Data Vault LED-Lichtshow aktivieren

In dieser Woche habe ich mich mit den Besitzern von zwei HP Data Vault Home Servern unterhalten, die beide, das von HP sowohl im Media Smart Server als auch im Data Vault eingebaute "hidden Easteregg" (verstecktes Osterei) nicht kannten.  Das "hidden Easteregg" ist eine LED-Lichtshow die durch drücken einer bestimmten Tastenkombination in Verbindung mit einem Mausklick im Einstellungsbereich der Windows Home Server Konsole aktiviert wird.

„HP Data Vault LED-Lichtshow aktivieren“ weiterlesen

Acer Aspire 1825PTZ im Test

Im letzten Monat habe ich mein Netbook verkauft und mir stattdessen das Sub-Notebook Acer Aspire 1825PTZ mit einem drehbare, kapazitiven 11,6 Zoll großem MultiTouch Display gekauft.

Im Unterschied zu Netbooks, die auf Intels Atom Prozessoren basieren, setzen Sub-Notebooks auf sogenannte ULV (Ultra Low Voltage) Prozessoren die trotz sehr geringem Stromverbrauch eine hervorragende Leistung für den Mobilen Einsatz bieten. Auch bei der maximalen Größe des Arbeitsspeichers sind Sub-Notbooks mit  4 GB wesentlich Effizienter und Leistungsfähiger. Genau wie einem Netbook fehlen den meisten Sub-Notebook optische Laufwerke, die aber beim Aspire 1825PTZ über einen der drei USB 2.0 Anschlüsse extern angeschlossen werden können.

„Acer Aspire 1825PTZ im Test“ weiterlesen

AVM Fritz!Fon MT-F im Test

Ergänzend zur von AVM erhaltenen Fritz!Box 7390 habe ich mir das neue Fritz!Fon MT-F gekauft.

Fritz!Fon MT-F ist das neuste DECT Telefon von AVM für Festnetz und Internettelefonie (VoIP), das mit einem großen Farbdisplay, großen und beleuchteten Tasten sowie einer längeren Akkulaufzeit als das Vorgängermodell, ausgestattet ist. Neben dem Telefonbuch der Fritz!Box können zusätzlich die Adressbücher bzw. Kontakte von web.de und GMX genutzt werden.

„AVM Fritz!Fon MT-F im Test“ weiterlesen

Fritz!Box als UMTS Router nutzen

Ob als Ausfallschutz für die DSL Leitung zuhause oder den mobilen Einsatz beispielsweise bei einer Präsentation in Räumlichkeiten die über keine Internetverbindung verfügen, könnt ihr die Fritz!Box als Router per UMTS/HSDPA überall dort nutzen, wo eine Steckdose vorhanden ist.

Die aktuell erhältlichen Fritz!Box Modelle können über den integrierten USB-Anschluss nicht nur externe Festplatten und Drucker mit dem Netzwerk verbinden, auch ein UMTS USB Modem könnt ihr damit für die Internetverbindung verwenden. Ich habe einen UMTS Stick von 4GSystems mit der Fritz!Box 3270 und 7390 getestet und konnte bei beiden Geräten eine Internetverbindung mit akzeptabler Geschwindigkeit (abhängig von der Signalstärke) über das Mobilfunknetz nutzen.

„Fritz!Box als UMTS Router nutzen“ weiterlesen