Sichere E-Mail-Kommunikation mit GnuPG

Die Kommunikation per E-Mail ist heutzutage sehr Wichtig, bringt aber auch die Gefahr mit sich, das Personen eine E-Mail abfangen und lesen können.

Um wichtige E-Mails auf eine sichere Art und Weise dem Empfänger zu senden, besteht die Möglichkeit die Nachricht auf zwei verschiedene Arten zu verschlüsseln. Die erste Verschlüsselungsmethode heisst S/MIME (Secure / Multipurpose Internet Mail Extensions) die zweite Methode „Pretty Good Privacy“ kurz PGP. Die S/MIME Verschlüsselung nutz ein öffentliches X.509 basierendes Zertifikat um die Nachricht zu verschlüsseln und sicher zu zustellen. PGP hingegen nutzt öffentliche Schlüssel um die Nachricht ohne mitwisser dem Empfänger verschlüsselt zu zustellen. „Sichere E-Mail-Kommunikation mit GnuPG“ weiterlesen

Windows 7 VPN-Client von NCP

Der aktuell als Beta Version freigegebene NCP Secure Entry Client 9.1 untersützt auch Windows 7 und ermöglicht einen sicheren Verbindungsaufbau ins Unternehmen oder z.B. auch zu einer Fritz!Box mit dem neuen Betriebssystem.

Die Integration des Secure Entry Client ins Betriebssystem ist wie auch schon bei den vorgänger Versionen unter Windows XP und Windows Vista hervorragend. Leichter und einfacher kann man eine sichere IPSec Verbindung nicht aufbauen.

Bei interesse kann man sich für die aktuelle Beta Version hier registrieren.

Kaspersky AntiVirus für Windows 7

Auch Kaspersky bietet für Windows 7 eine Technology Preview seiner Anti-Viren Lösung. Im Gegensatz zur Preview Version von F-Secure bietet Kaspersky bislang aber keine Unterstützung für Firewall und Anti-SPAM Sicherheit für das neue Betriebssystem. Auch die Geschwindigkeit des Systems ist deutlich langsamer als mit der getesteten F-Secure Version.

Die Technology Preview von Kaspersky AntiVirus kann hier in englischer Sprache heruntergeladen werden.

F-Secure Internet Security für Windows 7

Die Technology Preview der nächsten Version von F-Secure Internet Security bietet experimentelle Untersützung für Windows 7.

Schon bei der Installation fällt auf, das die gesamte Oberfläche der Anti-Viren und Anti-SPAM Lösung komplett Überarbeitet wurde. Sie wirkt nun moderner und bietet einen besseren Überblick über die Sicherheit des Systems.


F-Secure Internet Security Überblick Seite „F-Secure Internet Security für Windows 7“ weiterlesen

Fritz!WLAN Stick Treiber für Windows 7

AVM bietet für den Fritz!WLAN Stick und Fritz!WLAN Stick N eine aktualisierte Treiber Version mit Unterstützung für Windows 7, Wi-Fi Protected Setup und beim Einsatz von Repeatern Anmeldung am stärksten Zugangspunkt.

Die aktuelle Version für den Fritz!WLAN Stick kann hier heruntergeladen werden.
Die aktuelle Version für den Fritz!WLAN Stick N kann hier heruntergeladen werden

Verkaufsstart für Windows 7 angekündigt

Microsoft hat in einem Blogbeitrag im Windows Team Blog bekannt gegeben, das der offizielle Verkauksstart von Windows 7 der 22. Oktober sein soll.
Die RTM (Release To Manufacturing) Version von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 soll in der zweiten Juli Hälfte für Partner und OEM Hersteller verfügbar sein.

VHD Unterstützung in Windows 7

Windows 7 bietet Unterstützung für die Bereitstellung von virtuellen Festplatten (VHD).

Die Datenträgerverwaltung von Windows 7 wurde erweitert und ermöglicht eine VHD Datei genau wie eine physische Festplatte an das System zu koppeln. Es kann eine vorhandene VHD Datei genutzt oder eine neue virtuelle Festplatte erstellt werden.

Office 2010 Technical Preview im Juli

Microsoft hat für die Technical Preview von Office 2010 die im Juli erscheinen soll die Marketingkampagne „Office2010TheMovie“ gestartet.
Auf der eigenst dafür eingerichteten Webseite wird Office 2010 wie ein neuer Kinotrailer präsentiert.

Dort findet man auch den Link um sich für die Warteliste der Technical Preview einzutragen.

Erste Schritte mit Windows 7 RC

Eine Woche ist seit der veröffentlichung des Release Candidate von Windows 7 vergangen und mein Netbook mit installiertem Windows 7 RC läuft schneller als noch mit der getesteten Beta Version.
Sämtliche Treiber waren Windows 7 bekannt und es musste nichts nachinstalliert werden. Einziges Manko ist das Touchpad, für das es bis heute leider noch keinen Treiber für Windows 7 gibt. Es funktioniert zwar aber ohne die beliebte Scroll-Funktionen die der Touchpad Teiber mitbringt. „Erste Schritte mit Windows 7 RC“ weiterlesen

Windows 7 Virtualisierungslösung von Parallels

Parallels, der Anbieter von Virtualisierungslösungen für verschiedenste Plattformen, hat eine neues Virtualisierungsprodukt für Windows 7 angekündigt. Ähnlich wie die neue Version von Virtual PC die unter Windows 7 den sogenannten „XPMode“ für eine Darstellung der in einem virtuellen Windows XP laufenden Anwendung auf dem Windows 7 Desktop bereitstellt.
Allerdings ist Virtual PC unter Windows 7 nur in den Versionen Professional, Enterprise und Ultimate verfügbar und erfordert einen Prozessor mit Intel VT oder AMD-V Virtualisierungs Technologie.
Die Lösung von Parallels dagegen läuft auch unter Windows 7 Home und benötigt keinen Prozessor mit Virtualisierungs Technologie.

Interessenten können sich für das Beta Programm der neuen Virtualisierungslösung hier anmelden.