Datensicherung mit F-Secure Online Backup

Ganz nach dem Motto „Wem ich die Sicherheit meines Systems anvertraue, dem vertraue ich auch meine Daten an“ bietet F-Secure als erster Anti-Viren Hersteller eine Online Datensicherung für Windows XP und Windows Vista. F-Secure Online Backup basiert auf einer Sicherungs- und Wiederherstellungsanwendung auf dem heimischen Rechner, die ausgewählte Dateien oder Dateiformate über ein gesicherte Verbindung verschlüsselt an ein großes Rechenzentrum überträgt. Der Speicherplatz pro Benutzer ist dabei unbegrenzt.

Die Wiederherstellung der Daten kann durch die Anwendung selbst erfolgen oder auch, was viel interessanter ist, über eine Weboberfläche geschehen. Gut durchdacht bei der Weboberfläche ist, dass mehrere ausgewählte Dateien oder ganze Verzeichnisse zuerst gezippt und dann als einzelne herunterladbare Datei bereitgestellt werden.

„Datensicherung mit F-Secure Online Backup“ weiterlesen

Neue Anleitung: Diskeeper 2009 – Analyse und Berichte

Im zweiten Teil zu Diskeeper 2009 geht es um die Konfigurations- und Analyse-Möglichleiten die mit der Diskeeper Konsole möglich sind.
Die Instrumententafel der Konsole liefert hilfreiche Informationen über aktuelle Aktivitäten, Protokolle der letzten Defragmentierungen und Historienbereich.

Die komplette Anleitung gibt es hier.

Festplattenverschlüsselung mit TrueCrypt

Wer selbst ein Notebook besitzt, und dieses auch mal Unterwegs nutzt, muss sich der Gefahr aussetzen das das Gerät auch geklaut werden könnte. Doch was tun damit die Eigenen Dateien, Bilder, Musik und Videos vor Diebstahl geschützt sind?

TrueCrypt bietet als Open Source Applikation eine kostenlose Verschlüsselung der gesamten Festplatte inklusive des Betriebssystems.
Die Authentifizierung des Benutzers findet noch vor dem Start des Betriebssystems statt und sichert so nicht nur die wertvollen Daten seines Besitzers sondern auch Windows und alle Programme. „Festplattenverschlüsselung mit TrueCrypt“ weiterlesen

Aktualisiert: F-Secure Internet Security für Windows 7

In meinem ersten Beitrag zur Technology Preview von F-Secure’s neuer Version von Internet Security 2009 habe ich über die mangelnde Unterstüzung der Netbook Desktopauflösung berichtet.

F-Secure hat mittlerweile ein Update der Technology Preview veröffentlicht, das nach kurzem Hinweis bei schon installierten Versionen automatisch startet.
Nach der Installation des Updates wird die Oberfläche nun auch bei einer Auflösung von 1024 x 600 korrekt dargestellt: „Aktualisiert: F-Secure Internet Security für Windows 7“ weiterlesen

Sichere E-Mail-Kommunikation mit GnuPG

Die Kommunikation per E-Mail ist heutzutage sehr Wichtig, bringt aber auch die Gefahr mit sich, das Personen eine E-Mail abfangen und lesen können.

Um wichtige E-Mails auf eine sichere Art und Weise dem Empfänger zu senden, besteht die Möglichkeit die Nachricht auf zwei verschiedene Arten zu verschlüsseln. Die erste Verschlüsselungsmethode heisst S/MIME (Secure / Multipurpose Internet Mail Extensions) die zweite Methode „Pretty Good Privacy“ kurz PGP. Die S/MIME Verschlüsselung nutz ein öffentliches X.509 basierendes Zertifikat um die Nachricht zu verschlüsseln und sicher zu zustellen. PGP hingegen nutzt öffentliche Schlüssel um die Nachricht ohne mitwisser dem Empfänger verschlüsselt zu zustellen. „Sichere E-Mail-Kommunikation mit GnuPG“ weiterlesen

Windows Vista und Windows Server 2008 Service Pack 2 verfügbar

Mircrosoft hat gestern das Service Pack 2 für Windows Vista und Windows Server 2008 veröffentlicht.
Das schon vor einem Monat fertiggestellte Service Pack bringt alle Patches mit, die seit Service Pack 1 veröffentlicht wurden. Voraussetzung für das neue Service Pack ist das Service Pack 1 das bei Windows Server 2008 von Anfang an installiert war und bei Windows Vista nach installiert werden musste.

Das Service Pack 2 kann hier für x32 Systeme und hier für x64 Systeme heruntergeladen werden.

Windows Vista und Windows Server 2008 Service Pack 2

Microsoft hat bekannt gegeben, dass das Service Pack 2 für Windows Vista und Windows Server 2008 fertig gestellt wurde.
Für MSDN und Technet Kunden ist die endgültige Version bereits seit dem 30.04.09 verfügbar.
Wann das Service Pack für die Öffentlichkeit bereit steht ist bislang nicht bekannt. Als Termin wurde lediglich Q2 2009 genannt. Es könnte also jeden Tag soweit seit.
Neben Hotfixes und Sicherheitspatches bringt das Service Pack 2 einige Funktionserweitertungen wie Desktop Search 4.0, BlueRay Suport und das Windows Vista Feature Pack for Wireless mit Untserstützung für Bluetooth 2.1.

Die Installation dauert abhängig von der Hardware zwischen 30 und 60 Minuten.

Eine komplette Liste aller Änderungen gibt es hier.

Remote Support mit Teamviewer

Teamviewer bietet für den nicht kommerziellen Einsatz die Möglichkeit, kostenlosen Remote Support mit Fernwartung, Dateiübertragung und VPN Funktionen für Freunde, Bekannte und Familie zu nutzen.

Es müssen keinerlei Einstellungen am Router bzw. der externen Firewall geändert werden.

Der Remote Support kann über einen Windows Client erfolgen oder von Unterwegs auch über den Web-Browser (siehe Bilder unterhalb).


„Remote Support mit Teamviewer“ weiterlesen