Desktop anpassen mit DesktopConstructor

Wer seinen Desktop ein wenig verschönern und um ein paar Funktionen wie einen Kalender oder eine Uhr erweitern möchte, sollte sich DesktopConstructor einmal anschauen. Nach dem Start integriert sich das kleine Tool in den Infobereich der Taskleiste und sorgt dort für die von euch eingerichteten Veränderungen, die ihr per rechts Klick auf das Symbol vornehmen könnt.

Im Einstellungsbereich von DesktopConstructor könnt ihr sogenannte Shapes anlegen, die überlagernd auf dem Hintergrundbild angezeigt werden. Shapes sind Bereiche des Desktops die ihr farblich und von der Größe selbst konfigurieren und auch einen Farbverlauf einfügen könnt. Neben eckigen Shapes könnt ihr auch runde und ovale Bereich auf dem Desktop einfügen.

Für die Bearbeitung der Shapes ist ein Editor enthalten über den ihr die verschiedenen Styles, Farben bzw. Farbverlauf und Größe und Position für jedes einzelne Shape angeben könnt.

Zusätzlich zu den Shapes, kann wie zu Anfang geschrieben die aktuelle Uhrzeit und ein Kalender auf dem Hintergrund angezeigt werden. Wems gefällt, kann im Einstellungsbereich auch den automatischen Wechsel des Hintergrundbildes für täglich, stündlich oder auch minütlich aktivieren.

Hinweis: Unter Windows 7 muss das Tool mit Administrationsrechten ausgeführt werden.

Mehr Informationen zu DesktopContructor findet ihr auf der Produktseite.

Die portable Version kann hier, sowie die installierbare Version hier heruntergeladen werden.

[via lifehacker]

3 Antworten auf „Desktop anpassen mit DesktopConstructor“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.