FTP Server als Laufwerk einbinden

Vor kurzem bin ich gefragt worden, ob es nicht möglich ist, einen FTP Server als Laufwerk in Windows einzubinden. Nach ein wenig suche, bin ich auf NetDrive aufmerksam geworden.

NetDrive ist für den Heimgebrauch kostenlos und bietet die Möglichkeit FTP- und WebDAV-Verbindungen als Laufwerk zu mounten. Jeglicher, freier Laufwerkbuchstabe kann genutzt werden und jedes dieser virtuellen Laufwerke kann mit verschiedenen FTP Servern verbunden sein.

Bei FTP-Verbindungen kann zusätzlich zur normalen SSL Verschlüsselung auch eine Verbindung über SSH hergestellt werden. Der Site Manager von NetDrive ist übersichtlich und die FTP- oder WebDAV Server Einstellungen müssen lediglich wie bei einem normalen FTP Client hinzugefügt werden. Wer möchte, kann die FTP Verbindung direkt beim Windows Start ausführen lassen oder auch, wenn NetDrive manuell gestartet wird.

Nachdem die erste Verbindung als Laufwerk X:\ hergestellt wurde, sieht das ganze dann so aus:

Nun können, statt erst per FTP Client eine Datei heruntzuladen, diese bequem über den Windows Explorer bearbeitet werden. Auch die Dateiübertragung kann so, wie man es beim arbeiten mit mehreren Laufwerken gewohnt ist per Drag & Drop ausgeführt werden.

Eine aktuelle Version von NetDrive kann hier heruntergeladen werden.

4 Antworten auf „FTP Server als Laufwerk einbinden“

  1. funktioniert bei mir leider nicht. ich bekomme die meldung mounting drive failed. nur warum weiß ich nicht. bin in win 7 x64. mit neuster version.
    muss ich da erst meine windows firewall anpassen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.