Hyper-V Hilfswerkzeug bei Problemen

John Howard, Senior Program Manager im Hyper-V Team von Microsoft hat sein Hilfswerkzeug für auftretenden Probleme bei der Konfiguration der Remote Verwaltung von Hyper-v aktualisiert.
Die neue Version Unterstützt nun auch Windows Server 2008 R2, Microsoft Hyper-V Server 2008 R2 und natürlich Windows 7. Das Tool ist sehr hilfreich, wenn Probleme bei der Kommunikation zwischen Hyper-V Host und der Hyper-V Management Konsole auf z.B. einem Windows Vista Client auftreten. Hyper-V Remote Management Configuration Utility (HVRemote) kann überprüfen, ob alle Einstellung auf dem Vista System wie Firewall und Berechtigungen korrekt eingerichtet wurden. Ist dies nicht der Fall, schlägt das Tool entsprechende Änderungen vor:

Auf der Produktseite erhält man Informationen ob bei den eingesetzten Betriebssystemen zusätzliche Aktualisierung nötig sind. Für Windows 7 wird beispielsweise das neue Remote Server Administration Tool (RSAT) benötigt.

Ich habe selber nach mehreren vergeblichen Verbindungsversuchen auf einem Windows Vista Rechner HVRemote genutzt und konnte den Fehler so innerhalb von wenigen Sekunden beheben.

Die neue Version und eine passende Dokumentation kann hier heruntergeladen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.