Kürzere Bootzeiten für ASUS Net- und Notebooks

Die Diskeeper Corporation und der bekannte Netbook Hersteller ASUS haben eine weltweite Vertriebspartnerschaft bekanntgebeben. Diskeeper liefert eine neue „Instand-On“ Boottechnologie namenes HyperBoot die auf allen neuen ASUS Net- und Notebook mit Windows XP vorinstalliert sein wird.

Durch die HyperBoot-Technologie, mit der Computer fast augenblicklich hochgefahren werden, können Net- und Notebooks nun über Nacht heruntergefahren werden, ohne dass dies zu den Produktivitätseinbußen führt, mit denen andere Nutzer jeden Morgen zu kämpfen haben, wenn sie darauf warten, dass ihre Systeme hochgefahren werden. Solche Vorteile stellen aufgrund der Energieeinsparungen einen wesentlichen Bestandteil grüner IT dar.

Aber auch die Bootzeiten selbst haben sich zu einem bedeutenden Faktor entwickelt und spielen bei der Kaufentscheidung von Kunden und sogar für Unternehmen, die neue Systeme bewerten, eine wichtige Rolle. Und genau hier kommt HyperBoot ins Spiel. Ausgiebige Tests auf Windows XP unter Verwendung unterschiedlicher Hardware von verschiedenen Herstellern haben bei jedem der getesteten Systeme eine bedeutende Verbesserung der Bootzeit ergeben. Bei Tests mit Windows 7 kam man zu ähnlichen Ergebnissen. Ob HyperBoot auch für andere Net- und Notebooks erhätlich sein wird, konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen. Sollte dies der Fall sein, bin ich sehr gespannt wie sich diese neue Technologie auf dem gesamten mobilen Computer Markt durchsetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.