Mein simyo jetzt als Google Chrome Erweiterung

Nach der "Mein simyo" App für Android und iPhone haben wir jetzt eine eigene Erweiterung für Google Chrome veröffentlicht, über die der Guthabenstand, sämtliche Rechnungen sowie die Verbindungsübersicht eingesehen und auch die verschiedenen Tarifoptionen wie zum Beispiel die Flat Internet Optimum geändern werden können, ohne dafür die simyo Webseite zu besuchen.

Die Google Chrome Erweiterung könnt ihr direkt über den Chrome Web Store installieren.

3 Gedanken zu „Mein simyo jetzt als Google Chrome Erweiterung

  • 5. August 2011 um 13:49
    Permalink

    Was mich immer noch starkt stört ist, dass man nicht sehen kann, wie viel Traffic bereits verbraucht wurde und wann eine Flat ausläuft.
    Ansonsten eine gute Sache

  • 5. August 2011 um 22:21
    Permalink

    Ich hab die beiden von Dir kritisierten Punkte bereits weitergeleitet und sehe es bzgl. dem Auslaufen der Flat genauso wie Du. Die Verbauchsanzeige soll Dir lediglich einen groben Überblick, über Dein verbrauchtes Volumen geben, sowie die Frage klären, ob Du noch UMTS/HSDPA nutzt oder (bei Überschreitung des Volumens) nur noch gedrosselt im mobilen Internet unterwegs bist. Da ich mich selber als „Heavy iPhone User“ bezeichnen würde und selber (natürlich) auch simyo nutze, bin ich persönlich noch nie über die 1GB meiner Flat Internet Optimum gekommen. Daher hat mich diese Anzeige bislang (aus Sicht eines Kunden) nicht wirklich gestört. Allerdings mach ich damit auch kein Tethering via Bluetooth oder den in iOS und Android enthaltenen persönlichen WLAN HotSpot.

  • 8. August 2011 um 12:50
    Permalink

    Wann gibt es die Erweiterung für Firefox?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.