Microsoft OneNote App für das iPhone

Von Zeit zu Zeit wechsle ich meine deutsche Apple ID und schaue mir die neusten Apps aus dem amerikanischen AppStore an. Dort ist seit einigen Wochen bereits Microsofts Office Anwendung OneNote als App für iPhone, iPod Touch und iPad kostenlos erhältlich, die ich mir diese Woche einmal näher angeschaut habe und vielleicht den ein oder anderen von euch auch interessiert.

Um OneNote auf dem iPhone nutzen zu können, benötigt ihr iOS 4.2 sowie einen Windows Live Account, da die App auf Notizbücher die per Office OneNote 2010 oder die OneNote Web App zugreift und dessen Inhalte synchronisiert. Innerhalb eurer angelegten Notizbücher könnt ihr neue Notizen hinzufügen, die mit aufgenommenen Bildern, Text sowie Auflistungspunkte und Abhakliste versehen werden können. Neue Notizbücher können über die App allerdings nicht erstellt werden, dies geht nur per OneNote 2010 unter Windows oder über die Office Web App.

   

Wie bereits erwähnt, ist die OneNote App nur über den amerikanischen AppStore erhätlich.

4 Antworten auf „Microsoft OneNote App für das iPhone“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.