Microsoft Security Essentials ist verfügbar

Microsofts neue und kostenlose Lösung zum Schutz vor Viren, Trojaner, Würmern & Co ist fertiggestellt. Microsoft Security Essentials funktioniert mit Windows XP, Windows Vista und Windows 7 (32bit und 64bit) und basiert auf der gleichen Technologie wie die Forefront Sicherheitsprodukte für Unternehmen. Mit der neuen Sicherheitslösung ohne Abonnementpflicht möchte Microsoft mehr zum Schutz der Windowssysteme beitragen. Laut Microsoft soll die neue Lösung sehr effizient und wenig Performance hungrig sein.

Die Oberfläche von Security Essentials wirkt aufgeräumt und bietet Informationen zum Echtzeitschutz und der Aktualität der Viren- und Spyware-Definitionen:

Auch der Einstellungsbereich sieht nicht anders aus wie bei den meisten Virenscannern auch. Dateien und Ordner können ausgeschlossen und der Echtzeitschutz bei Bedarf deaktiviert werden. Auch das Verhalten bei der Erkennung von Schädlingen kann Konfiguriert und an die Methode, die einem am sichersten erscheint, angepasst werden.

Wie alle Virenscanner bietet auch Security Essentials die Möglichkeit einzelne Dateien per Kontextmenü zu scannen:

Fazit: Microsoft geht mit Security Essentials definitiv, was die Sicherheit des Betriebssystems angeht, in die richtige Richtung. Das die Sicherheitslösung kostenlos Angeboten wird finde ich persönliche eine tolle Sache. Es bietet allen, die bislang auf kostenlose Lösungen anderer Anti-Virenhersteller gesetzt haben, eine echte Alternative.

Microsoft Security Essentials kann hier heruntergeladen werden.

2 Antworten auf „Microsoft Security Essentials ist verfügbar“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.