MyFacebook Gadget für Windows 7

Mit der Minianwendung MyFacebook für Windows Vista und auch Windows 7 ersparrt man sich das öffnen des Browsers, um nur mal schnell zu schauen ob es was neues in Facebook gibt. Da Facebook jedem Benutzer ein eigenes RSS Feed für Benachrichtigungen bietet, holt sich MyFacebook diese Feeds in regelmässigen Abständen ab und zeigt die neusten Statusupdates & Co. direkt auf dem Desktop an.

Für die Nutzung von MyFacebook braucht Ihr einen 6 stellige Einmalcode und den Link zu dem angesprochenen RSS Feed.

Zugriff Erlauben und Einmalcode anfordern

Nach dem Start der Minianwendung auf den Link klicken, und bei Facebook anmelden:

Nach der Anmeldung erscheint die folgende Meldung. Um den Einmalcode zu erhalten auf Erhalte einen Zugangscode für klicken:


RSS Feed Link für neue Benachrichtigungen
Im unteren Linken Bereich von Facebook findet man das Benachrichtigungssymbol . Dieses öffnen und auf Alle anzeigen klicken. Im rechten unteren Bereich auf Deine Benachrichtigungen klicken. Die Seite die sich nun öffnet ist Euer Benachrichtigungsfeed. Einfach den Link per STRG+C kopieren und im Optionsbereich Notifivation Feed URL der Minianwendung mit STRG+V einfügen.


Den erhaltenen Einmalcode und der RSS Feed für die Benachrichtigungen müssen im Einstellungsbereich hinterlegt werden:

Wenn beide Informationen gespeichert wurden sieht das ganze so aus:

Fazit: Für jeden Facebooknutzer der auf dem laufenden bleiben will definitiv ein Mehrwert.

Die Minianwendung kann hier heruntergeladen werden.

5 Gedanken zu „MyFacebook Gadget für Windows 7

  • 8. Januar 2011 um 18:41
    Permalink

    Leider bekommt man folgenden Fehler:

    Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

  • 8. Januar 2011 um 22:30
    Permalink

    @Jacky anscheinend haben die Entwickler die Facebook App, die für die Generierung des One-Time-Passwords benötigt wird, nicht mehr am laufen oder Facebook hat etwas an der API geändert und die Entwickler der Minianwendung haben dies noch nicht aktualisiert.

  • 10. Februar 2011 um 04:35
    Permalink

    Ich habe den selben Fehler wie Jacky.

    Also ist diese Minianwendung nun nicht mehr nutzbar, oder wie jetzt?

  • Pingback: Melden, wenn Facebook-Kontakt online kommt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.