Passwörter generieren per Java Anwendung

Für die Generierung von Passwörtern für diverse Zwecke habe ich bislang den im Windows Desktop Client von SPB Wallet, einer Anwendung zur Synchronisation von z.B. Kreditkartendaten zwischen PC und Windows Phone, integrierten Passwort Generator genutzt. Da ich aber nicht auf allen Systemen diesen Client installieren möchte, habe ich nach einer Alternative für die Generierung von Alphanummerischen Passwörtern gesucht.

Bei meiner Suche bin ich über Passwort Generator einer kleinen Java Anwendung von Frank Roth gestolpert. Damit können einzelne oder gleich mehrere Passwörter mit Zahlen, Großbuchstaben, Kleinbuchstaben und auch Sonderzeichen generiert werden.

Da die Java Anwendung unabhängig vom Betriebssystem funktioniert, gibt es auch unter keiner Windows Version Kompatiblitäts Probleme oder ähnliches. Alles was man für die Verwendung benötigt, ist eine aktuelle Java Version, die für alle Windows Versionen (auch 64bit) zur Verfügung stehen.

Aktualisiert: Nach Rücksprache mit Frank Roth, dem Entwickler von Passwort Generator, wird das Tool ab sofort auch im Downloadbereich zur Verfügung stehen.

Passwort Generator 1.0 kann hier direkt heruntergeladen werden.

11 Gedanken zu „Passwörter generieren per Java Anwendung

  • 8. Januar 2010 um 21:45
    Permalink

    Coole Sache!
     
    Habe ich gleich mal runtergeladen und getestet! Funktioniert einwandfrei..;)

    Danke für den Tipp!

  • 9. Januar 2010 um 10:21
    Permalink

    @Flo KeePass ist ja nix anderes als SPB Wallet, nur das Wallet zusätzlich für IE und Firefox ein Plugin mitbringt und eine eigene Anwendung für Windows Mobile und iPhone zur Synchronisation der Daten.

  • 9. Januar 2010 um 15:09
    Permalink

    Rapidshare ist so langsam der letzte Dreck.
    Jedes mal, wenn ich etwas laden möchte, erhalte ich den Fehler "Alle Slots belegt, bitte warten sie tausend Minuten, damit sie vergessen, die Datei zu laden oder kaufen sie einen Account für drölfmillionen Euro!" … :/
    Kann jemand einen Mirror erstellen? Wäre echt super!

  • 9. Januar 2010 um 15:32
    Permalink

    @Drink ich würd es ja hosten, finde aber überhaupt keine Kontaktmöglichkeit zum Entwickler.

  • 9. Januar 2010 um 15:48
    Permalink

    @Konsti Danke! Mail an den Entwickler ist schon raus. 😉

  • 9. Januar 2010 um 15:51
    Permalink

    @Konsti: Danke für den Link.
    Rapidshare stellt bei bei mir total Quer. Selbst mit JDownloader lies es sich bisher nicht laden.

  • 13. Januar 2010 um 02:03
    Permalink

    Hier im sl.portal git es auch was interessantes KLICK
    LG jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.