Sandboxie – Anwendungen isoliert starten

Mit Sandboxie könnt ihr jegliche Windows Anwendung in einem geschützten und isolierten Bereich, auch Sandbox genannt, ausführen.

Alle in der Sandbox ausgeführten Anwendungen, können keine Änderungen am System durchführen und damit auch keinen Schaden anrichten. Somit also bestens geeignet für das Testen neuer Anwendungen oder auch den sicheren Besuch von Webseiten.

In der Sandbox gestartete Anwendungen haben sich bei meinem Test ein wenig langsamer verhalten als bei direktem Start unter Windows was aber Rechner abhängig variieren dürfte.

Die Integration in Windows ist gut gelöst und bietet neben der Integration ins Kontextmenü,
die Möglichkeit verschiedene Anwendungen direkt aus dem Infobereich der Taskleiste aufzurufen.

Mehr Informationen findet ihr ihr auf der Sandboxie Webseite.

Sandboxie ist 32- und 64 Bit kompatibel und kann hier heruntergeladen werden.

14 Gedanken zu „Sandboxie – Anwendungen isoliert starten

  • 14. März 2010 um 17:02
    Permalink

    Klasse, jetzt haben die 64-Bit-Support doch noch reinbekommen. Das hat mich doch etwas geärgert, als ich auf 64 Bit upgegradet hatte.

    Kurze Anmerkung noch: Ist ein Deeplink auf die *.exe auf deren Server gut?

  • 14. März 2010 um 17:19
    Permalink

    Was spricht den gegen das setzen eines Links direkt auf die Datei?

  • 14. März 2010 um 17:22
    Permalink

    Wäre doch eine prima Software für ein Gewinnspiel 😉 . Ich kenne so einige, die sich die Finger danach lecken.
    LG

  • Pingback: Sandboxie unter Windows 7 » blumenstrasse

  • 15. März 2010 um 11:56
    Permalink

    Ist auch wunderbar geeignet um Programme zu installieren/auszupacken bei denen selbst der Universal Extractor versagt. 🙂

  • 15. März 2010 um 12:23
    Permalink

    Wie siehts denn aus ist das Ding auch wirklich sicher?

  • 15. März 2010 um 14:11
    Permalink

    @Seppel:
    Zitat von der Homepage:
    Trust No Program
     
     
    😉 Viel Spaß

  • 15. März 2010 um 18:37
    Permalink

    @seppel
    schau mal ins rokop security forum, da gibts nen thread zu dem programm und da werden auch probleme usw gepostet. denn so rund wie hier das programm angepriesen wird, läuft es noch lange nicht. 😉
     
    mfg

  • 15. März 2010 um 19:19
    Permalink

    @OOmatrixOO Ich preis die Anwendung ja nicht an, sondern berichte darüber. 😉

  • 15. März 2010 um 20:05
    Permalink

    es war ja auch nicht negativ gemeint, wie das smilie versucht zu erklären 🙂

  • 15. März 2010 um 20:09
    Permalink

    😀 Hab ich auch nicht negativ aufgefasst. 😉

  • 16. März 2010 um 08:37
    Permalink

    Weiß zufällig wer wie ich die Portable Version (hier) auf Deutsch umstellen kann?

  • Pingback: XaraNet Blog

  • 20. August 2010 um 15:41
    Permalink

    gar nicht, aber das ist dir ja bekannt da du den Tread aufmerksam gelesen hast 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.