Shutdown 1.2 verfügbar

Marius hat gestern eine neue Version von Shutdown fertiggestellt.

Shutdown 1.2 bringt eine Integration für WakeupOnStandBy (WOSB), UAC Verbesserungen sowie Aero Glass Unterstützung. Im Einstellungsbereich werden nun bei Bewegung der Maus über die einzelnen Optionen kurze Erklärungen angezeigt. Wie bei den vorherigen Versionen auch, steht Shutdown als Installer und Portable Version für Euch zur verfügung.

  

Für die Integration von WOSB müsst Ihr lediglich die Datei wosb.exe ist das Shutdown Verzeichnis kopieren. Nach der ersten Auswahl beispielsweise von Ruhezustand + Wakeup (Time) wird WOSB von Shutdown erkannt und kann direkt damit verknüpft werden.

Die Portable Version von Shutdown kann hier heruntergeladen werden.
Wer Shutdown lieber unter Windows installieren möchte, findet hier die Installer Version.

Idee? Ihr habt Ideen für neue Funktionen von Shutdown oder Verbesserungsvorschläge?
Dann hinterlasst einfach einen Kommentar und vielleicht ist Eure Idee oder Funktion bereits in der nächsten Version für alle verfügbar.

11 Antworten auf „Shutdown 1.2 verfügbar“

  1. Hab keine Wünsche mehr, sondern bin vielmehr wunschlos glücklich.
    Endlich keine UAC mehr und keine Probleme beim Runterfahren.
    Sauber Arbeit Marius, wirklich!!!

  2. Leider nicht Björn, ich nutze Standby nicht. Hab zwar Energiesparmodus bei der Hardware und in Windows an, jedoch sitze ich am Rechner wenn er an ist und wenn ich nicht dran bin ist er eben aus 🙁
     
    Ahja, hatte ja auch noch auf ne Mail wegen Silentale gewartet 🙁
    Andre
    Grüße

  3. Was mir noch fehlt, und bisher nur wenige Shutdown-Tools können, wäre das Ausschalten/Abmelden/Sonstiges bei unterschreiten einer bestimmten Prozessorbelastung. Also z.B. wenn die Auslastung länger als 30s unter 60% liegt soll der PC ausgeschaltet werden.
    Gruss
    Dombile

  4. @Dombile
     
    Irgendwie verstehe ich das nicht, aber oki, muss ja auch nicht alles verstehen
    .
    @ Björn
    Kein Ding, hab nur immer geschaut und dachte: "Hmm….was ist los da drüben im Wtal".
     
    Egal, Euch allen ein schönes Wochenende 🙂

  5. Ich hab das Programm zwar selber noch nicht getestet, aber vielleicht bietet sich eine Angabe der Uhrzeit statt nur eine Angabe der Stunden / Minuten / Sekunden an…

  6. @Genticus: Ich denke dass Dombile so eine Funktion meint, um z.B. den PC nach dem Kodieren eines Videos herunterfahren zu können, also bei einer CPU-lastigen Aufgabe, bei der man den zeitlichen Aufnwand nicht einschätzen kann

  7. @Patrick:
    Oki, verständlich so wie Du es sagst. Für mich reicht es das cih sehe das in einer bestimmten Zeit eine Aktion zu Ende ist und danache stelle ich Shutdown eben, nur mit etwas Zeitverzögerung. Von daher ist das gar keine so dume Idee.
     
    Danke für die Aufklärung 🙂
    Grüße
    Andre

  8. @Dombile
    Für 'advanced' Aufgaben empfehle ich TOff, das kann sowas, mein Shutdown soll leicht und einfach sein.
    @All
    Danke für das Feedback, Ideen sind weiterhin willkommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.