Silverlight Client für Facebook

Microsoft hat einen neuen Facebook Client auf Basis der Beta von Silverlight 4 entwickelt.

Im Gegensatz zum Windows Client Fishbowl bietet der Silverlight Client weniger Funktionen, ist aber optisch sehr gelungen und vor allem sehr schnell, was den Aufruf der verschiedenen Bereiche angeht. Die im rechten Bereich der Anwendung angezeigten Bilder holt sich der Client aus den verschiedenen Bildergalerien der Freunde. Bei der Anzeige von Bildern zeigt der Client sein ganzes Können. Verschiedene Effekte und Animation peppen das Durchblättern von Bilder auf und auch hier zeigt der Client seine Schnelligkeit.

Bevor der Client genutzt werden kann, muss die Beta von Silverlight 4 installiert werden.

Fazit: Mir persönlich gefällt das Design des neuen Silverlight Clients für Facebook ganz gut. Aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache. 🙂

3 Gedanken zu „Silverlight Client für Facebook

  • 27. Januar 2010 um 12:59
    Permalink

    Das Teil mit "Look" verschmelzen… wäre doch mal was.

    Wobei EIGENTLICH wäre es ja noch sinnvoller endlich mal einen einzigen Kommunikationsclient zu haben, also Mail, IM, Twitter, Social Networks in einem.

    Ob sich da mal einer dran setzt?

  • 27. Januar 2010 um 13:11
    Permalink

    Für Outlook 2010 soll es ja bald einen Social Media Connector geben. Mal schauen, welche Dienste dann dort eingebunden werden.

  • 27. Januar 2010 um 13:34
    Permalink

    Oh das ist ja mal eine gute Nachricht!
    Besten Dank für die Info!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.