Sticky Previews für Windows 7

Sticky Previews ist ein neues kleines Tool von NTWind Software mit dem ihr Bereiche einer Anwendung oder auch eines Videos auswählen und diese dann als kleines Fenster während der Nutzung anderer Anwendung im Vordergrund anzeigen lassen könnt. Wofür brauch man das? Diese Frage hab ich mir zu Beginn selbst gestellt, habe aber nach kurzer Zeit schon die Vorteile einer solchen Lösung in den letzten Tagen kennengelernt und werde sie euch auch mal zeigen.

Das obere Beispiel sollte der ein oder andere bestimmt kennen. Ihr erstellt eine PowerPoint Präsentation und benötigt dafür Daten aus Excel, Word oder auch Outlook und müsst die ganze Zeit zwischen den Fenstern hin und her wechseln. Mit Sticky Previews markiert ihr einfach einen beliebig großen Bereich beispielsweise von Word und Excel und könnt die Vorschaufenster individuell und vor der Anwendung platzieren. So braucht ihr nur noch einen kurzen Blick auf den entsprechenden Fensterbereich werfen, ohne dafür direkt die Anwendung öffnen zu müssen.

Eine andere Möglichkeit ist z.B. das Abspielen von YouTubes Videos ausserhalb des Browsers. Dafür müsst ihr lediglich den Videobereich markieren und könnt dann mit anderen Anwendung arbeiten und gleichzeitig im Vordergrund das Video abspielen lassen. Zu beachten ist hier, dass das Browserfenster nicht minimiert werden darf, da ansonsten das Video im Fenster stehen bleibt.

Fazit: Günstiges kleines Tool das bei häufigem Fensterwechseln eine Menge Klicks und Zeit ersparen kann. Ein Manko wie ich finde ist, das es nur mit aktiviertem Aero Design funktioniert.

Mehr Informationen zu Sticky Previews findet ihr auf der Produktseite von NTWind Software.

Eine Testversion von Sticky Previews ist als 32 Bit und auch als 64 Bit Version verfügbar.

5 Antworten auf „Sticky Previews für Windows 7“

  1. Ich habe zumindest schon einmal eine Erweiterung für entweder Firefox oder Chrome gesehen, die das zumindest für Videos kann. Aber keine Chance das jetzt noch einmal zu finden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.