Geschützte Ansicht für Outlook 2010 Anhänge deaktivieren

Wer schon einmal eine E-Mail in Outlook 2010 mit angehängter Word-, Excel- oder PowerPoint-
Datei per einfachem Doppelklick geöffnet hat, hat schon Bekannschaft mit der neuen geschützen Ansicht gemacht. Diese bewirkt, dass Dokumente, Tabelle oder Präsentationen nur im Lese-
modus zur Verfügung stehen und weder bearbeitet oder ausgedruckt werden können. Wer sich den Klick auf Bearbeitung aktivieren sparen will, kann diese Funktion auch einfach deaktivieren.

Mehr lesen

Klassisches Menü für Outlook 2010

Ergänzend zum UbitMenu, das die klassische Menüansicht nur für die Office 2007 und 2010 Anwendungen Word, Excel und PowerPoint beinhaltet, gibt es auch eine solche Menüerweiterung für Outlook 2010. Mit dem Classic Menu for Outlook 2010 könnt ihr auch dort die klassischen Menüleisten nutzen allerdings ist das Outlook Add-On im Gegensatz zu UbitMenu nicht kostenlos.


Mehr lesen

Temporäre Outlookdaten wiederfinden

Vor kurzem hatte ich in der Firma ein kleines Problem das wahrscheinlich jeder Outlook Nutzer schon einmal hatte. Man öffnet eine Word oder auch Excel Datei aus dem Anhang einer E-Mail, ändert etwas an dem Dokument, speichert und schließt es dann. Öffnet man den Dateianhang nun erneut, wird die alte Version angezeigt und nicht die bearbeitete. Jetzt kommt bei den meisten erst mal ein wenig Panik auf. Wie? Alles gelöscht? Alles noch mal ändern? Natürlich nicht!

Outlook nutzt für das Abspeichern von geänderten Dateianhängen einen versteckten, temporären Ordner im Benutzerverzeichnis. Genau dort findet Ihr auch das geänderte und abgespeicherte Dokument wieder. Sowohl bei Windows Vista als auch bei Windows 7 werden die zwischengespeicherten Anhänge einer E-Mail aus Outlook 2007 oder auch Outlook 2010 in dem folgenden Ordner gespeichert (username durch Euren eigenen Benutzernamen ersetzen):

Mehr lesen

Blockierte Dateianhänge in Outlook freigeben

Letzte Woche hatte ich mal wieder ein nettes Problem, dessen Lösung ich Euch nicht vorenthalten wollte. Diesmal geht es um Outlook 2007 und die gesperrten Dateianhänge wie beispielsweise .pst, .vbs. Dateien. Ich finde es ja generell eine gute Sache unsichere Dateien für normale Benutzer zu sperren. Doch aus administrativer Sicht ist es manchmal schon nervig ein erhaltenes VB Skript oder auch ein Outlook Archiv nicht direkt per Tastenklick freigeben zu können. Aber wozu gibt es denn die Registry 😉 Ein kleiner Eintrag reicht aus, und alle von Euch konfigurierten Dateiendungen können als Dateianhang sofort genutzt werden.

Mehr lesen

Outlook Daten und Einstellungen sichern

Mit dem Umstieg auf ein neues Betriebssystem kommt auch immer wieder das Problem auf, dass alle Einstellungen und Anwendungen neuinstalliert werden müssen. Desto mehr Anwendungen, desto lästiger ist ein Umzug. Sei es auf neue Hardware oder auch nur auf eine neue Windows Version. Gerade Anwendungen wie Outlook, die eine Menge an Einstellungs und Erleichterungsmöglichkeiten bieten, wie z.B. das Speichern der E-Mailadressen an die schon eine Nachricht gesendet wurde, RSS Feeds oder auch Signaturen. Outlook Backup Assistant hilft bei der Sicherung von Outlook Einstellungen und natürlich auch bei der Sicherung der gesammelten Daten wie E-Mails, Kontakte und Termine. Der Sicherungsassistent von Outlook Backup Assistant unterstützt dabei, welche Daten übernommen werden sollen und welche nicht.

Mehr lesen