Seesmic Look Portable

Genauso einfach wie Seesmic for Windows lässt sich auch Look, der neuste Twitter Client von Seesmic in eine Portable Version umwandeln. Seesmic Look benötigt allerdings viel viel Platz auf dem Desktop, so dass ein zweiter Monitor dafür zu empfehlen ist.

Seesmic Look wird über einen Web-Installer lokal auf den PC kopiert. Dabei wird allerdings auch bei jedem Aufruf der Anwendung vor dem Start der Web-Installer aufs Neue gestartet. Abhilfe schafft hier das Kopieren der heruntergeladenen Dateien in einen eigenen Ordner. Dadurch kann Seesmic for Windows auch direkt Portable vom USB Stick gestartet werden.

Mehr lesen

Seesmic for Windows Portable

Wie schon erwähnt, ist Seesmic for Windows zurzeit mein am meisten genutzter Twitter Client. Da ich das Rad nicht neu Erfunden habe und es im Netz bereits eine Anleitung auf Englisch für die Nutzung von Seesmic for Windows als portable Version gibt, erkläre ich Euch hier eigentlich nicht viel neues.

Seesmic for Windows wird über einen Web-Installer lokal auf den PC kopiert. Dabei wird allerdings auch bei jedem Aufruf der Anwendung vor dem Start der Web-Installer aufs Neue gestartet. Abhilfe schafft hier das Kopieren der heruntergeladenen Dateien in einen eigenen Ordner. Dadurch kann Seesmic for Windows auch direkt Portable vom USB Stick gestartet werden.

Mehr lesen

Hintergrundbild in Windows 7 Starter ändern

Wer statt der Möglichkeit einer direkten Integration der Personalisierung in die Starter Version von Windows 7, nur das Hintergrundbild ändern möchte, findet mittlerweile einige kleine Tools im Netz, die nach Auswahl eines beliebigen Bildes dieses als Desktophintergrund für die Starter Version einrichten können. Solche ein Tool ist auch Starter Wallpaper Changer, dass ähnlich dem Tool Background Changer, portabel und ohne Installation genutzt werden kann.

Mehr lesen

Windows 7 Starter personalisieren

In den letzten Wochen habe ich mehreren Netbookbesitzern die vorinstallierte Starter Version von Windows 7 eingerichtet. Alle Netbooks hatten aber nicht das von Windows 7 bekannte Desktophintergrundbild, sondern ein vom Netbook Hersteller modifziertes. Keiner von ihnen war davon begeistert und fragte natürlich, wie man dies ändern könne. Da alle mich ein wenig ratlos anschauten, als ich ihnen sagte, dass dies bei der Starter Version von Windows 7 nicht möglich sei, habe ich mich in den letzten Tagen mit diesem Thema ein wenig beschäftigt.

Mehr lesen

Aero Vorschau in Firefox 3.6b5 aktivieren

Mozilla hat in der aktuellen Beta von Firefox 3.6 (Beta 5) die Aero Vorschau Funktion deaktiviert. Mit dieser Funktion wird unter Windows 7 bei Fahrt mit der Maus über das Firefox Symbol in der Taskleiste alle offenen Tabs als kleine Vorschau, wie es auch schon beim Internet Explorer 8 funktioniert, angezeigt. So kann auf schnelle Weise zur entsprechenden Webseite gewechselt werden ohne das man erst den entsprechenden Tab in Firefox anklicken muss.

Per E-Mail hat mich aber ein Tipp erreicht, wie man die Aero Vorschau auch mit der aktuellen Beta nutzen kann.

Mehr lesen

Temporäre Outlookdaten wiederfinden

Vor kurzem hatte ich in der Firma ein kleines Problem das wahrscheinlich jeder Outlook Nutzer schon einmal hatte. Man öffnet eine Word oder auch Excel Datei aus dem Anhang einer E-Mail, ändert etwas an dem Dokument, speichert und schließt es dann. Öffnet man den Dateianhang nun erneut, wird die alte Version angezeigt und nicht die bearbeitete. Jetzt kommt bei den meisten erst mal ein wenig Panik auf. Wie? Alles gelöscht? Alles noch mal ändern? Natürlich nicht!

Outlook nutzt für das Abspeichern von geänderten Dateianhängen einen versteckten, temporären Ordner im Benutzerverzeichnis. Genau dort findet Ihr auch das geänderte und abgespeicherte Dokument wieder. Sowohl bei Windows Vista als auch bei Windows 7 werden die zwischengespeicherten Anhänge einer E-Mail aus Outlook 2007 oder auch Outlook 2010 in dem folgenden Ordner gespeichert (username durch Euren eigenen Benutzernamen ersetzen):

Mehr lesen

Auf welche Windows Dienste kann man verzichten?

Beim Start von Windows werden eine Menge Dienste gestartet. Einige davon sind für die meisten Benutzer überflüssig bzw. werden nicht benötigt und können vom automatischen Start getrost auf einen manuellen Start geändert werden. Durch die Änderung des Start Typs auf manuell, ist sichergestellt das Windows die Dienste bei Bedarf selber starten kann, was bei deaktivieren Diensten nicht möglich ist.

Vorteile dieser Lösung sind ein schnellerer Start von Windows, weniger RAM verbrauch und natürlich weniger laufende Prozesse.

Mehr lesen

Anzeigeverhalten von Aero Peek ändern

Aero Peek ersetzt in Windows 7 die aus den älteren Windows Versionen bekannte „Desktop anzeigen“ Funktion. Dabei können zwei verschiedene Effekte erzielt werden. Zum einen kann durch Klick auf die kleine Fläche am rechten, unteren Bildschirmrand der Desktop angezeigt werden, so wie man es bereits früher konnte. Fährt man allerdings mit der Maus nur über diese Fläche (Mouseover) werden nach einer vorkonfigurierten Zeit alle geöffneten Fenster durchsichtig und es werden lediglich deren durchsichtige Rahmen angezeigt. Standardmäßig wird die neue Mouseover-Funktion nach 1 Sekunde angezeigt. Ihr könnt diesen Wert aber auch sehr einfach anpassen.

Mehr lesen

Desktop anzeigen Symbol in Windows 7 nutzen

Obwohl ich selbst eher der Tastaturkürzel Fan bin und den Desktop mit den Tasten Windows + D aufrufe, bin ich gestern gefragt worden, ob es möglich ist, das alte „Desktop anzeigen“ Symbol auch in die Taskleiste von Windows 7 zu integrieren. Und ja, auch das ist möglich. Mit ein paar Klicks kann sich jeder das Symbol selbst in die Windows 7 Taskleiste zaubern. Aber denkt dran, neues wie Aero Peek kann manchmal auch gut sein. Also nicht immer an den guten alten Gewohnheiten festhalten ;). Was mir an dieser Lösung persönlich nicht so ganz gefällt, ist der Abstand zwischen den verschiedenen Icons, wofür ich bislang noch keine Lösung gefunden habe. Wer stattdessen lieber die gesamte Schnellstartleiste in der Taskleiste von Windows 7 nutzen mag, sollte sich den Beitrag dazu von Caschy mal anschauen.

Mehr lesen