Texty: Android SMS auf dem PC empfangen

Schon seit längerem gibt es mit Chrome to Phone die Möglichkeit, einen Link über den Browser an ein Android Smartphone zu senden und dort zu öffnen. Ein ähnliches zusammen spiel zwischen Browser und Smartphone bietet auch Texty, dass aktuell in einer geschlossenen Beta Gruppe getestet werden kann. Texty ermöglicht es euch, per Android App sowie einer Erweiterung für Chrome das Senden und Empfangen von Kurzmitteilungen direkt von eurem Desktop aus.

Für die Nutzung von Texty muss der Google Account, den ihr auf eurem Smartphone nutzt, für die Verwendung von Texty freigeschaltet sein. Ist dies der Fall erkennt die Android App dies automatisch und ihr müsst euch lediglich an der Chrome Erweiterung mit gleichem Account anmelden. Im Anschluss könnt ihr sofort neue Nachrichten direkt aus dem Browser versenden und erhaltet, wie im unteren Screenshot zu sehen, auch eine Desktop-Benachrichtigung für neu eintreffenden Kurzmitteilungen mit der Möglichkeit, direkt auf die Nachricht zu antworten.

Damit eine automatische Zuordnung von Rufnummer und Name genutzt werden kann, müsst ihr Texty über die Chrome Erweiterung einmalig den Zugriff auf eure Google Kontakte gewähren. Ansonsten wird nur die Rufnummer und nicht der Name des Senders einer Nachricht angezeigt.

Wer Interesse an Texty hat, kann sich hier in eine Warteliste für die laufende Beta eintragen.

Eine Antwort auf „Texty: Android SMS auf dem PC empfangen“

  1. Herrjeh, wann hab ich zuletzt eine SMS bekommen? Weiß ich „gaanich“ mehr – ich werde das also weiter zu Fuß handhaben. Das Handy (Motorola K1 von 2007) liegt eh immer (99,9 % der Zeit) auf dem selben Platz. Wenn die nächste SMS kommt, werd ich mich also die 4 Meter dahin „schleppen“ – das schaff ich schon…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.